Skip to content

Recording: 2011-12-04 , NAH DRAN 29 | ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Cilgia Carla Gadola, Simone Grindel

78% N 16% 0,4 CO2 + anderes – ein Experiment in fünf Versuchen.

NAH DRAN 29 | ada Studio in den Uferstudios

Production Details / Press Releases

Sorry, this text is only available in German.
Show machine translation in English?

a. Ein Experiment (lat. Prüfung) stellt eine “Frage an die Welt” dar. Es soll dazu dienen, neue Möglichkeiten zu finden, Objekte und Sachverhalte einzuschätzen. Das künstlerische Experiment kann dabei auch scheitern, etwa an den eigenen Ansprüchen oder an der Ablehnung des Publikums. ¹
b. Die Bedeutung des Atems reicht weit über die Aufgabe des Gaswechsels hinaus. Die Art, wie auf die Welt reagiert wird, wird zur körperlichen Gewohnheit und spiegelt sich im Atem wider. ²
¹ Vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Experiment
² Vgl. http://www.atemschwung.de

Cilgia Carla Gadola studierte Tanz in München von 2003 bis 2006, seit 2009 Theaterwissenschaft in Berlin. Sie wirkt als Tänzerin vor allem in eigenen Projekten, ist Mitgründerin und Mitarbeiterin bei Tanzpresse.de und arbeitet u.a. bei Tanztage Berlin.

Simone Grindel studierte Tanz in Berlin von 2003 bis 2006. Sie tanzte in der KaRi-dance.COMPANY. Und ist Mitglied von Nightmare before Valentine und SOMAFON. Sie hat zwei Preise gewonnen, unterrichtet und kreiert eigene Stücke.

Cilgia Carla Gadola und Simone Grindel forschen seit 2006 gemeinsam auf verschiedenen Gebieten.

Cast & Credits

Choreography & Dance: Cilgia Carla Gadola & Simone Grindel
Thanks to the co-workers: Raisa, Franziska, Daniel, Konrad.

ada Studio is supported by the cultural administration of Berlin.
We would like to thank the Uferstudios team and björn & björn for their support.

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Map

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Video Documentation

The video documentation is produced by Kulturprojekte Berlin GmbH on behalf of the Senate Department for Culture and Europe. The purpose of this contract is to document productions in the field of contemporary dance in Berlin. The master recordings are archived by the University Library of the Berlin University of Arts. Copies of the recordings on DVD are available for viewing exclusively in the reference collections of the following archives (at media desks in these institutions):

University Library of the Berlin University of Arts
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Inter-University Centre for Dance Berlin (HZT)

Simone Grindel / Trailers and Video Documentations

To top