Skip to content

Recording: 2012-10-13 , Plataforma Festival 2012 | Uferstudios (Video © Walter Bickmann)

César Augusto Cuenca Torres, Elisabetta Lauro

Hay un no se que no se donde

Uferstudios

Production Details / Press Releases

Sorry, this text is only available in German.
Show machine translation in English?

Die Erde dreht sich, Zeit vergeht, ein Ding folgt auf das andere, und wir, als grundlegende Bestandteile dieser großen Bewegung lassen uns davon treiben, oft aus bloßer Trägheit. Manchmal passiert es jedoch, dass jemand anhält, weil er nicht mehr weitermachen kann – oder will. Dann wechselt alles auf die andere Seite und was bleibt, ist Leere. Dies ist der Moment einer Wahl, dies ist der Moment, an dem Hay un no sé que no sé donde beginnt. Die Reise zweier menschlicher Wesen, verbunden – und geleitet durch ein überwältigendes Gefühl von Verlust, entscheiden sich, Sicherheit für Unsicherheit aufzugeben, mit dem Willen, zu entdecken und entdeckt zu werden. Der erste Schritt, noch unsicher und wackelig, gewinnt an Entschlossenheit, wächst und wandelt sich. Die Zerbrechlichkeit des Körpers wird heulende Aktion, Ruhe wird zu einer Frage. Aggressiv, repetitiv, sich verausgabend. Der Weg des Bewusstseins ist unbequem und ermüdend, doch er ist die einzige mögliche Antwort auf das natürliche menschliche Bedürfnis, auf eigenen Beinen zu stehen. Haben wir einmal der Ungewissheit ins Auge geschaut und die Dunkelheit hinter uns gelassen, wenn wir beginnen, die Dinge in einem anderen Licht zu sehen, kommen wir zu dem Schluss, dass es manchmal vielleicht nötig ist, sich selbst zu verlieren, um sich wirklich zu finden.

[Quelle: Plataforma Festival Programm]

Cast & Credits

Conzept, Choreography, Performance: César Augusto Cuenca Torres & Elisabetta Lauro

Plataforma Festival 2012
Artistic director: Martha Hincapié Charry
Curators: Liza Alpizar Aguilar, Livia Politi, Orlando Rodriguez, Antonio Ruz Jimenez
Production: Andrea Gordillo, Jan Viethen

Uferstudios

Uferstr. 8/23
13357 Berlin

uferstudios.com
Map

Tickets: reservix.de

Video Documentation

The video documentation is produced by Kulturprojekte Berlin GmbH on behalf of the Senate Department for Culture and Europe. The purpose of this contract is to document productions in the field of contemporary dance in Berlin. The master recordings are archived by the University Library of the Berlin University of Arts. Copies of the recordings on DVD are available for viewing exclusively in the reference collections of the following archives (at media desks in these institutions):

University Library of the Berlin University of Arts
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Inter-University Centre for Dance Berlin (HZT)

To top