Springe zum Inhalt

Aufnahme: 17.02.2018 , DOCK 11 (© Walter Bickmann)

Interview / Portrait

Nir de Volff / TOTAL BRUTAL

Nir de Volff / TOTAL BRUTAL

TOTAL BRUTAL wurde offiziell 2007 in Berlin mit der Premiere der Performance 3SOME gegründet, die im Anschluss auf eine weltweite Tournee ging. Die Kompanie begann ihre Arbeit am Theater DOCK 11 und erweiterte diese 2013 auf Produktionen in den Sophiensaelen. Im September 2014 kooperierte TOTAL BRUTAL mit der prestigeträchtigen Schaubühne am Lehniner Platz in einem Projekt mit dem Direktor des Theaters Falk Richter.

TOTAL BRUTAL arbeitet mit einer Vielzahl von Schauspielern und verschiedenen Theatern unterschiedlicher Größe zusammen. De Volff’s Stücke wurden an zahlreichen Theatern gezeigt, u.a. an der Oper Frankfurt, dem Grand Theatre Groningen, der Rotterdamse Schouwburg, dem ZIL Culture Centre Moscow, dem SESC Pinheiros (São Paulo), dem Esplanade Theatre (Singapur), dem Bangkok National Center for Dramatic Art, dem Stadttheater St. Pölten (Österreich), dem Warehouse 2 (Jaffa Port), dem Ponec Theatre (Prag), dem Teatro Alle Tese (Venedig), dem Old Court Building (Macao) und dem Amphithéâtre de Gesù (Montréal). Seit 2015 ist das Ensemble zudem am Maxim Gorki Theater in Berlin im Rahmen der Aufführungen von Nurkan Erpulat zu sehen. Die Kollaboration Città del Vatican entstand im Mai 2016 im Rahmen der Wiener Festwochen.

Nir de Volff wurde in in Israel geboren, absolvierte dort eine Tanzausbildung und begann in lokalen Tanzensembles zu arbeiten. In Tel Aviv trat er als Gasttänzer in Pina Bauschs Stück Viktor an der Israelischen Oper auf. 2000 ging er nach Amsterdam und begann dort eigene Arbeiten zu entwickeln. 2004 zog er nach Berlin und schuf sein erstes Stück für die Tanztage Berlin in den Sophiensaelen. Nir de Volff arbeitet mit zahlreichen Künstlern zusammen, etwa mit She She Pop am HAU in Berlin, mit dem Theaterregisseur Falk Richter an der Schaubühne, mit Katarina Niminnen im 3. Stock der Volksbühne sowie mit Fouad Muhamed (Kairo). Er ist Initiator internationaler kultureller Austauschprojekte, in denen er soziopolitische Themen mit unterhaltenden Elementen verbindet.

totalbrutal.net

Trailer und Videodokumentationen

Nach oben