Springe zum Inhalt

Aufnahme: 12.01.2014 , Tanztage Berlin 2014 | Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Vincent Bozek

A CHACUN SA MAROTTE

Tanztage Berlin 2014 | Sophiensæle

Texte zur Produktion

VINCENT BOZEK ist Choreograf, Tänzer, Dramaturg und Lehrer. Seine Choreografien zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich vom Individuum und seiner Geschichte leiten lassen. Sein Forschungshintergrund basiert auf Geisteswissenschaften kombiniert mit zeitgenössischem Tanz (Folkwanguniversität Essen) und Performancekunst (Extensions, CDC of Toulouse). Bozek lebt und arbeitet in Berlin.

ORLANDO RODRIGUEZ schloss sein Studium am Instituto Universitario de Danza in Caracas (IUDANZA). Dann erhielt er ein DAAD Stipendium, um an der Folkwang Universität in Essen zu studieren. Heute lebt und arbeitet er in Berlin. Als freier Tänzer und Choreograf ist er vorwiegend in Europa, unter anderem bei Mouvoir/Stephanie Thiersch und Sasha Waltz & Guests tätig.

[Quelle: Abendzettel]

Besetzung & Credits

Choreographie: Vincent Bozek
Performance: Orlando Rodríguez
Musik: Franz Liszt Harmonies poétiques et religieuses, Invocation, Galina Ustvolskaya Grand duet for cello and piano (Ausschnitt), Laurel Halo FACT mix (Ausschnitt)
Lichtdesign: Catalina Fernández und Susana Alonso
Mit freundlicher Unterstützung von Sasha Waltz & Guests, Radialsystem V, DOCK 11, LaborGras, Uferstudios
Dank an: Ramon Louro, Steffen Döring. Simon Bauer, Jacques André Dupont, Clément Destephen, Gerd Böttler, Marie Krämer und Simo Vassinen

TANZTAGE BERLIN
Künstlerische Leitung: Peter Pleyer, Arianne Hoffmann
Produktionsleitung: Franziska Schrage
Produktionsbüro, Textgestaltung: Cilgia Gadola
Mitarbeit: Raisa Kröger
Technische Leitung Tanztage: Walter Freitag, Fabian Lehmann, Eugen Böhmer
Die 23. TANZTAGE BERLIN sind eine Produktion der Tanztage Berlin GbR und SOPHIENSÆLE GmbH, in Zusammenarbeit mit der Tanzfabrik Berlin, dem Polnischen Institut Berlin, Art Stations Foundation by Grazyna Kulczyk und Tanzscout Berlin. Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei Kulturelle Angelegenheiten. Mit freundlicher Unterstützung der Allianz Kulturstiftung, Arts Council Korea und Balletcentrum am Kurfürstendamm.

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Vincent Bozek / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben