Springe zum Inhalt

Aufnahme: 02.03.2017 , Uferstudios (Video © Walter Bickmann)

Zufit Simon

all about nothing

Uferstudios

Texte zur Produktion

Große Gefühle ganz reduziert:
In ihrem Solo „all about nothing“ choreografiert Zufit Simon emotionale Gesten als reine Bewegung. Sie ermöglicht damit eine Distanz zu Bedeutung und Gefühlsebene, die nur durch den Betrachter komplementiert werden kann. Der Zuschauer selbst ist gefragt, die Collage von Bildern mit ganz persönlichen, emotionalen Bezügen und Erinnerungen zu füllen. „all about nothing“ ist der zweite Teil der Trilogie „un-emotional“, die auf Simons Recherche zur Körpersprache in Zusammenhang mit Gefühlsausdruck basiert: „never the less“ (Duett, 2013), „all about nothing“ (Solo, 2014) und „piece of something“ (Trio, 2014). Die gesamte Trilogie wurde im Oktober 2016 im LOT-Theater Braunschweig erstmals gezeigt.

ZUFIT SIMON
Performerin und Choreografin, in Israel geboren, absolvierte ihr Abitur mit Tanzabschluss und studierte zeitgenössischen Tanz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) in Frankfurt am Main.
Sie gewann mit „fleischlos“ 2005 den 3. Preis der euro-scene Leipzig für das beste deutsche Tanzsolo, 2007 den Publikumspreis für „diminuendo2“ beim Vorort-Festival / Münster und den 3. Preis beim Internationalen Choreografen- wettbewerb in Hannover für „Meine Mischpuche“, Premiere im Rahmen von TANZ IM AUGUST. Ihre Arbeit wurde auf nationalen u. intern. Festivals gezeigt, wie z.B. Italien, Österreich, Tansania, Tschechien, Polen und Frankreich. Zufit Simon wurde für die Tanzplattform Deutschland 2012 mit der Produktion „Wild Thing“ ausgewählt, und zeigte 2014 auf der Tanzplattform Deutschland das choreografische Konzert „I LIKE TO MOVE IT“. Im Oktober 2015 eröffnete sie gemeinsam mit dem Regisseur Moritz Schönecker und der Produktion „Die Zofen“ die Spielzeit am Theaterhaus Jena. In der Spielzeit 2016/2017 kuratiert sie dort die Tanzreihe.

[Quelle: Abendzettel]

Besetzung & Credits

Choreografie, Tanz: Zufit Simon
Musik: Robert Merdžo
Dramaturgie: Mira Moschallski
Lichtdesign: Michael Kunitsch
Kostüm: Mirella Oestreicher
Produktionsleitung: Dietrich Oberländer

Eine artblau Tanzwerkstatt Produktion.
Gefördert durch Mittel des Landes Niedersachsen, der Stadt Braunschweig, die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, das Kulturreferat der LH München, sowie durch die Kulturverwaltung des Landes Berlin.
Das Projekt wurde ermöglicht durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.
Zufit Simon ist Mitglied der Tanztendenz München.

Uferstudios

Uferstr. 8/23
13357 Berlin

uferstudios.com
Karte

Tickets: reservix.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Zufit Simon / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben