Springe zum Inhalt

Aufnahme: 11.09.2015 , HALLE TANZBÜHNE BERLIN (Video © Walter Bickmann)

cie. toula limnaios, ensemble mosaik

Blind Date (Kommentierte Musik 1)

HALLE TANZBÜHNE BERLIN

Texte zur Produktion

toula.de

„Blind Date“ ist die erste Zusammenarbeit der cie. toula limnaios und des ensemble mosaik. Ausgewählte Kompositionen zeitgenössischer Kammermusik bilden den Ausgangspunkt für choreographische Skizzen, die Musik und Musiker szenisch kommentierend einbinden. Die cie. toula limnaios formuliert Bewegungsbilder zwischen den Werken, visuelle Erweiterungen kompositorischer Strukturen – sich fortsetzende Kommentare, die der Musik mit Eigenständigkeit begegnen und Miniaturen kreieren wie ein Parcours im Zeit-Raum. An drei Abenden erkunden Musiker und Tänzer die gespielte Musik im Kontext von Körper, Raum und Bewegung.

[Quelle: Presseinfo]

Besetzung & Credits

Programm:
Alberto Posadas – Nebmaat
Stefan Streich – ritorno
Chatschatur Kanajan – AC/Taqsim/DC
Rebecca Saunders – to&fro
Bernhard Gander – Schöne Worte
Aureliano Cattaneo – Trio IV

cie. toula limnaios Tanz/ Kreation: Daniel Afonso, Giacomo Corvaia, Toula Limnaios, Adilso Machado, Katja Scholz, Hironori Sugata, Karolina Wyrwal, Inhee Yu
ensemble mosaik: Bettina Junge – Flöte, Simon Strasser – Oboe, Christian Vogel – Klarinette, Martin Losert – Saxophon, Ernst Surberg – Klavier, Chatschatur Kanajan – Violine, Karen Lorenz – Viola, Mathis Mayr – Cello
Lichtdesign: Felix Grimm
Lichttechnik: Domenik Engemann
public relations: Silke Wiethe
Künstlerische Leitung: Bettina Junge, Toula Limnaios, Ralf R. Ollertz
Eine Produktion des ensembles mosaik in Koproduktion mit der cie. toula limnaios und der HALLE TANZBÜHNE BERLIN, gefördert von der Initiative Neue Musik Berlin e.V., dem Kulturamt Pankow und dem Deutschen Musikrat e.V., mit freundlicher Unterstützung der Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten des Landes Berlin.Die aktuellen Vorstellungen werden ermöglicht durch eine Wiederaufnahmeförderung der Kulturverwaltung des Berliner Senats.

HALLE TANZBÜHNE BERLIN

Eberswalder Straße 10-11
10437 Berlin

halle-tanz-berlin.de
Karte

Tickets: (030) 440 44 292
ticket@halle-tanz-berlin.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

cie. toula limnaios / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben