Springe zum Inhalt

Choreography in the expanded market
Aufnahme: 30.06.2012 , ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Anat Eisenberg

Choreography in the expanded market

ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Der folgende Text ist nur auf Englisch verfügbar.
Elektronische Übersetzung auf Deutsch anzeigen?

„Choreography in the expanded market“ is a study project supported by the Tanzstipendium and the Goethe institute. It incorporated a two month phase of study and research development of the residential high end real estate market of New York City, and more specifically relationships between artistic devices in Dance and Performance and the high-end real-estate marketing methodologies. This study is a following to the performance project „LIFE & STRIVE“ which was organized by Anat Eisenberg and Mirko Winkel in Istanbul in 2010 and took place in a construction site of a new residential building.

Anat Eisenberg works and lives in Germany. She studied performance in Berlin and completed an M.A. degree at the University of Arts in Berlin (UdK). She presented her performance works in various galleries, theaters and festivals in the Netherlands, Canada, Germany, Spain, Austria and Iceland. Currently she is working together with the visual artist Mirko Winkel on site-based performance work. They created „LIFE&STRIVE — make yourself rich in 2 hours“ for the International performance festival in Istanbul and „REPUBLIC # 1-4“ for Context Festival in the Hebbel theatre in Berlin, and for the Yaffo 23 Gallery in Jerusalem.

Besetzung & Credits

Unterstützt durch das Tanzstipendium 2011 der Kulturverwaltung des Berliner Senats und das Goethe Institut.
ada Studio wird gefördert durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats. Herzlichen Dank an das Hochschulübergreifende Zentrum Tanz Berlin.

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben