coming out of a secret room

bücking&kröger setzen sich in ihren Arbeiten mit Tanz, Architektur, Performance und sozialer Plastik auseinander. In „coming out of a secret room“ ist ihr Ausgangspunkt das Phänomen des Pathos, der Schwülstigkeit und der Übertreibung. Welches Bewegungsmaterial lässt sich aus dem Motiv des Anschwellens heraus generieren? Es kommt zu einer permanenten Transformation der Körperbilder. buecking-kroeger.com [Quelle: www.performingarts-festival.de] … coming out of a secret room weiterlesen