Springe zum Inhalt

Aufnahme: 13.08.2011 , Tanz im August 2011 | HAU Hebbel am Ufer (HAU1) (Video © Walter Bickmann)

Lucinda Childs

Dance

Tanz im August 2011 | HAU Hebbel am Ufer (HAU1)

Texte zur Produktion

lucindachilds.com

»Dance« von Lucinda Childs ist eine minimalistische Choreografie zur Komposition von Philip Glass und einem Tanzvideo von Sol LeWitt. 1979 uraufgeführt, wurde das Stück 2009 von Childs selbst rekonstruiert und mit einem neuen Ensemble aus elf Tänzern einstudiert. Die aktuelle Fassung ist somit ein Revival der 1970er Jahre, bei dem drei der renommiertesten Vertreter der amerikanischen Avantgarde und des Postmodern Dance kongenial zusammentreffen. Zugleich konfrontiert das Stück Vergangenheit und Gegenwart, denn die verjüngte Lucinda Childs Dance Company tanzt mit den im Video überdimensional groß abgebildeten Tänzern der 1970er. »Dance« ist eine hypnotisierende Choreografie voll perfekter Synchronisation und dynamischer Interaktion, die sich durch vermeintlich einfache Gänge und Sprünge und raffinierte Phasenverschiebungen auszeichnet.

Besetzung & Credits

Choreografie: Lucinda Childs
M usik: Philip Glass
Film: Sol Le-Witt
Mit: Ty Boomershine, Katie Dorn, Kate Fisher, Anne Lewis, Sharon Milanese, Vincent Mccloskey, Patrick John O’Neill, Matt Pardo, Shakirah Stewart, Stuart Singer
Produktion: Pomegranate Arts
Unterstützt von: The Yard in Martha’s Vineyard, National Endowment for the Arts – American Masterpieces: Dance Initiative, administered by the New England Foundation for the Arts

Tanz im August | 2011
Veranstalter: Hebbel am Ufer – Künstlerische Leitung / Geschäftsführung Matthias Lilienthal, Kulturprojekte Berlin GmbH / TanzWerkstatt Berlin – Geschäftsführung Moritz van Dülmen
Künstlerische Leitung: Ulrike Becker, Dr. Pirkko Husemann, Matthias Lilienthal, André Thériault, Marion Ziemann
Produktionsleitung: Kati Thiel, Anna Wagner, Marion Ziemann
Tanz im August wird unterstützt durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten. Gefördert aus den Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

HAU Hebbel am Ufer (HAU1)

Stresemannstr. 29
10963 Berlin

hebbel-am-ufer.de
Karte

Tickets: +49 (0)30 259 004 27
tickets@hebbel-am-ufer.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Lucinda Childs / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben