Springe zum Inhalt

Aufnahme: 01.10.2008 , Radialsystem (Video © Walter Bickmann)

Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, Sasha Waltz & Guests

d´avant

Radialsystem

Texte zur Produktion

Ausgehend von der mittelalterlichen Vokalmusik entwirft das Choreographen-Quartett Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, Sidi Larbi Cherkaoui, Luc Dunberry und Damien Jalet ein Mosaik aus Gesang und Bewegung. Auf einer Baustelle träumt sich diese „Boygroup des Mittelalters“ durch die unterschiedlichen Zeiten: „d’avant“ erzählt in dichten atmosphärischen Bildern aus heutiger Sicht von Früher, frei und offen für Assoziationen, ohne das Korsett einer linearen Handlung.

Das Stück entstand (2002) über einen Zeitraum von einem Jahr in Brüssel, Marseille und Berlin. Besonders die Lebensfreude der Hafenstadt Marseille, das intensive Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen und Religionen, die sommerliche Hitze, der kühle Mistral, die berauschende Sinnlichkeit der Farben und nicht zuletzt die Leidenschaft für den Fußball flossen in einzelne Szenen ein.

Besetzung & Credits

Konzept, Choreographie, Tanz: Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, Sidi Larbi Cherkaoui, Luc Dunberry, Damien Jalet
Musikalische Leitung: Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola
Bühne: Thomas Schenk
Kostüme: Sylvia Hagen-Schäfer
Licht: Rudolf Heckerodt
Eine Produktion der Schaubühne am Lehniner Platz Berlin präsentiert von Sasha Waltz & Guests in Koproduktion mit Les Ballets C. de la B./Gent, Festival de Marseille, Festivals le Carreau/Scene Nationale de Forbach und Theatre de la Ville, Paris. Sasha Waltz & Guests wird gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und der Kulturverwaltung des Landes Berlin.

Radialsystem

Holzmarkstraße 33
10243 Berlin

radialsystem.de
Karte

Tickets: (030) 288 788 588

Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola / Trailer und Videodokumentationen

Sasha Waltz & Guests / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben