Springe zum Inhalt

Aufnahme: 24.06.2017 , NAH DRAN 63 | ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Aude Fondard, Johannes Bruhn

Designed to die?

NAH DRAN 63 | ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Stellen Sie sich vor: All unsere elektronischen Geräte und geliebten Haushaltsgeräte würden nicht ständig kaputt gehen. Phantastisch, oder? Doch wenn sie nicht sterben, kann unsere Wirtschaft nicht weiterleben. Deswegen müssen ihre Lebenszyklen begrenzt, ja sogar immer kürzer und kürzer werden.

Die Künstler*innen haben sich dieses Themas, der so genannten „geplanten Obsoleszenz“, leidenschaftlich und sorgenvoll gewidmet. Sie entschlossen sich, verendete Geräte zu sammeln und ihnen durch ihr Tanz-Theater-Stück die Aufmerksamkeit zu geben, die diese kleinen Wunder verdienen. www.dance-for-a-better-world.net

Aude Fondard ist Schauspielerin, Autorin, Tänzerin. Während ihres Studiums der Kunstgeschichte und Literatur absolvierte Aude Fondard eine Ausbildung als Schauspielerin in Frankreich und London. Sie erkannte bald, dass ihr performender Körper mehr braucht als Worte. So trainierte sie zeitgenössischen Tanz. Sie war Teil unterschiedlichster Theater-Stücke und Tanz-Projekte, bevor sie begann, ihre eigenen Stücke zu kreieren. Ziel dieser ist es, die Absurdität von bestehenden Machtstrukturen zu zeigen oder die Verletzlichkeit des Daseins zu betonen. www.oddinmotion.info

Johannes Bruhn ist Performer, Tänzer, Feuerartist. Wohnhaft in Berlin, arbeitet er seit über 15 Jahren als Feuerperformer und Artist. Der Schwerpunkt seiner Arbeit hat sich in den letzten 7 Jahren immer mehr in Richtung Zeitgenössischen Tanz, Tanz-Theater und Contact Improvisation verschoben. Seit 2002 ist er Mitglied des Ensembles mosaique. 2014/15 nahm er am Dance Intensive Programm an der Tanzfabrik Berlin teil. „Ich liebe es, mich und andere mit meinem Tanz zu überraschen und ich möchte mit meinen Performances etwas aussagen – zum Nachdenken anregen.“ JB

[Quelle: Abendzettel]

TFB Nr. 1066

Besetzung & Credits

Von / mit: Aude Fondard & Johannes Bruhn

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Mitte.
Herzlichen Dank an Britta Pudelko.

ada Studio wird gefördert durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats.
Künstlerische Leitung & Geschäftsführung: Gabi Beier
Pressearbeit: Silke Wiethe
Technische Leitung ada Studio: Ansgar Tappert
Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin
und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung!

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben