Springe zum Inhalt

Aufnahme: 15.03.2015 , NAH DRAN 49 | ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Cristina Abati, Enrico L'Abbate

DUO

NAH DRAN 49 | ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

„DUO“ ist ein Stück über eine Beziehung, über die Grenzen zwischen zwei Menschen, über das sich näher Kommen, über einen Verlust, über das hinterher Laufen hinter irgendwem oder irgendetwas, über die Möglichkeit einer dritten molekularen Entität. Musiker oder Tänzer? Zwei Körper, präsentiert und nicht repräsentiert, sichtbar klingende Körper, markiert durch Erinnerungen, projiziert in ein künftiges ironisches und selbstironisches Spiel, nebeneinandergestellt im Gleichklang, menschliche Dis-Sonanz. Auf dem Weg zum Orbit, der Nebel, das Vakuum. Gibt es einen Raum, stärker als das Leben selbst? Wieviel Freiheit erlaubst du dir selbst? Was behalte ich von dem, was übrig ist? Über welche Rolle würdest du gern diskutieren? Welche Begrenzung bleibt? Ist die Gegenwart poetisch?

Cristina Abati ist eine italienische Musikerin, Schauspielerin und Poetin. Mit elf Jahren begann sie Bratsche zu spielen und lernte später auch Cello. 1993 entdeckte sie das Theater und gründete 1998 zusammen mit zwei anderen Schauspielern die Theatercompany „Gogmagog“, deren Ko-Direktorin sie noch immer ist. Seit 2004 ist sie auf dem Feld der radikalen Improvisation aktiv und ist Mitglied des Ensembles „Open Laboratory Without Sound“ unter der Leitung von Dario Buccino. Seit 2009 arbeitet sie mit der Company Fosca und tourt mit ihrem Solo „There are no words“. Seit 2012 spielt sie im „Blutwurst“-Ensemble. „CONT“ (2013) war ihr erstes Duett mit Enrico L’Abbate.

Enrico L’Abbate sammelte seine ersten Erfahrungen in der Kunst als Bühnen- und Kostümbildner in Pisa. Da war er 16. Danach studierte er Architektur in Florenz und später Theater und Performance. Seinen Master in Performance Art machte er 2013 mit verschiedenen Performances in Europa. Seit 2013 beschäftigt er sich intensiver mit Körper und Bewegung (u.a. Nikolais Technique mit Simona Bucci) und arbeitet mit diversen Tanzcompanies, Choreografen, Theaterregisseuren und Musikern. Mit seinem ersten Solo „CONT“ tourte er 2012 in Italien, Deutschland und Polen und zeigte es als Duett mit Cristina Abati 2013 in der Guggenheim Bilbao und in Portugal.

Besetzung & Credits

Konzept & Performance: Cristina Abati, Enrico L’Abbate
Mit freundlicher Unterstützung von Gogmagog / Regione Toscana.
Dank an Kinkaleri / SpazioK, ada Studio Berlin, Theaterhaus Berlin Mitte, Il Vivaio del Malcantone.

ada Studio wird gefördert durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats.
Künstlerische Leitung & Geschäftsführung: Gabi Beier
Pressearbeit: Silke Wiethe
Technische Leitung: Ansgar Tappert
Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung!

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben