Springe zum Inhalt

Aufnahme: 22.01.2017 , NAH DRAN 61 | ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Alexandra Vasilieva

Forming Forms Formless

NAH DRAN 61 | ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Sieh, ein Coburger Fuchsschaf.

Missed Misunderstandings
I miss missing.
You miss understanding.
He/she/it misses standing.
We miss me missing missing.
You miss you missing understanding.
They miss him/her/it missing standing.
Under the mist there stands a Miss missed
dressed all up in love and blue and polyester
loving to miss dark goldenrod and silvester.
August, 2016

Alexandra Vasilieva, geboren in St. Petersburg, lebt und arbeitet in Berlin. Sie studiert Bühnenbild und Performance an der Universität der Künste (UdK) Berlin und freut sich darauf, in Zukunft noch viele Stücke kreieren zu können.

Die Arbeit „Forming Forms Formless“ ist ein Rechercheprojekt, in welchem der Zusammenhang von Kommunikation und den Schlussfolgerungen daraus für das Zusammenleben sowie kulturelle Prägung und deren Ursprung, der nicht zu finden ist, untersucht werden in Form von Brainstorming und nicht nur. Dies könnte zu weiterem Brainstorming anregen im Falle der passenden Kommunikation, die zu passenden Schlussfolgerungen führen könnte aufgrund der passenden kulturellen Prägung, die viel zu weit weg vom Ursprung liegt, was ist das überhaupt? Eine Arbeit über die Notwendigkeit von Fassaden wegen der Notwendigkeit zur Formverwirklichung und über die Grenzen der Empathie dafür.

Besetzung & Credits

Von / mit: Alexandra Vasilieva
Herzlichen Dank an die Uferstudios GmbH

ada Studio wird gefördert durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats.
Künstlerische Leitung & Geschäftsführung: Gabi Beier
Pressearbeit: Silke Wiethe
Technische Leitung NAH DRAN 61: Stephan Müller
Technische Leitung ada Studio: Ansgar Tappert
Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung!

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben