Springe zum Inhalt

Aufnahme: 25.08.2012 , Tanznacht Berlin 2012 | Tanzfabrik / Uferstudios (Video © Walter Bickmann)

Jeremy Wade

Fountain

Tanznacht Berlin 2012 | Tanzfabrik Berlin / Wedding

Texte zur Produktion

jeremywade.de

Erstmals in Berlin zeigt Jeremy Wade sein Solo Fountain als Resultat einer 2010 begonnenen Recherche. Bekannt für seine exzessiven, grenzüberschreitenden Performances, verbindet Wade in Fountain psychedelische und religiöse Erfahrungen zu einem grotesken Spektakel und verzerrt das Gewöhnliche ins Fantastische. In einer gleichermaßen anregenden wie schockierenden Situation von absoluter Ungewissheit nimmt er sein Publikum mit auf einen Trip. In der Rolle des Priesters, Narren und Schamanen bietet er sich als Medium an, um die Energie des Performance-Raumes aufzunehmen und zu transformieren: Die Bühne verwandelt sich in ein Kraftfeld, das die intersubjektiven Aktionen und Reaktionen in den Raum katapultiert und den Zuschauer mit sich reißt, so evoziert er ein Maximum an sinnlicher und gemeinschaftlicher Erfahrung.

[Quelle: www.tanznachtberlin.de]

Besetzung & Credits

Choreografie / Konzept / Performance: Jeremy Wade
Musik: Tian Rotteveel
Kostümdesign: Jean-Paul Lespagnard
Lichtdesign: Andreas Harder
Dramaturgie: Eike Wittrock
Produktion: Björn Pätz & Björn Frers – björn & björn
Eine Produktion von Jeremy Wade in Koproduktion mit dem HAU und Gaîté Lyrique Paris. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und durch den Regierenden Bürgermeister – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten. Mit Unterstützung der Tanzfabrik Berlin und der Uferstudios.

Die TANZNACHT BERLIN 2012 ist eine Veranstaltung der Tanzfabrik Berlin.
Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

Tanzfabrik Berlin / Wedding

Uferstr. 23
13357 Berlin

tanzfabrik-berlin.de
Karte

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Jeremy Wade / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben