Springe zum Inhalt

Aufnahme: 04.06.2014 , DOCK 11 (Video © Walter Bickmann)

die elektroschuhe | Katja Scholz

Freizügigkeit

DOCK 11

Texte zur Produktion

Ein Roadmovie:
Zwei Männer, Bulgaren in Deutschland. Oder wo? Möchten sie nicht doch lieber die Helden eines italienischen Westerns oder in Spanien „Montags in der Sonne“ sein? Doch die soziale Ausgrenzung ist überall gleich. Wie manifestiert sich fehlende Anerkennung im Körper? Die Imagination trägt das Potential sich aus bestehenden Abhängigkeiten zu befreien.
Gehen wir ans Schwarze Meer oder ins Kino?

[Quelle: Abendzettel]

Besetzung & Credits

Konzept / Choreographie: Katja Scholz
Performance / Tanz: Erol Alexandrov
Performance / Musik: Alexander Spree
Komposition: Octavia Crummenerl Gloggengießer
Licht: Asier Solana Arce
Produktion: die elektroschuhe
Produziert im und unterstützt von DOCK 11 Berlin.
Mit speziellem Dank an Asier Solana Arce und sein Motorrad.

DOCK 11

Kastanienallee 79
10435 Berlin

dock11-berlin.de
Karte

Tickets: (030) 448 12 22
ticket@dock11-berlin.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

die elektroschuhe | Katja Scholz / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben