Springe zum Inhalt

Aufnahme: 26.08.2014 , Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Laurie Young

How is Now

Sophiensæle

Texte zur Produktion

UM VOM KOTTBUSSER TOR ZU DEN SOPHIENSÆLEN ZU GELANGEN, braucht man mit der U-Bahn 13 Minuten, mit dem Fahrrad 17 Minuten. Es wird vier Minuten Zeit in Anspruch nehmen, um diesen Programmzettel zu lesen, weniger, wenn einzelne Teile übersprungen werden. Während du hier sitzt und liest, bereiten wir uns auf die Vorstellung vor. Wir zählen die Minuten runter.

In einer Minute wirst du im Durchschnitt zwölf Mal blinzeln. In der selben Zeit schlägt auf der Erde 360 Mal ein Blitz ein, 243.000 Bilder werden bei Facebook hochgeladen, es werden 55.000 Tonnen Öl verbraucht, 1800 Sterne explodieren, zwei Millionen rote Blutkörperchen bilden sich in deinem Körper neu. Seit du das hier liest, hast du eine Kalorie verbraucht.

LAURIE YOUNG ist eine kanadische Choreografin und Performerin und lebt in Berlin. Sie war langjähriges Ensemblemitglied bei Sasha Waltz & Guests und arbeitete unter anderem mit Hanna Hegenscheidt, Nasser Martin Gousset, Meg Stuart, Eszter Salamon, Animal Farm Collective und George Bures Miller. Laurie schloss sich außerdem im Jahr 2013 den Gründern des kanadischen Residenzprogramms Projet bk an. Ihr jüngstes Solo, Natural Habitat (2011) entwickelte sie in Zusammenarbeit mit Heike Schuppelius im Naturkundemuseum, Berlin.

JOHANNES MALFATTI ist ein in Berlin lebender und arbeitender Komponist. Als Filmmusiker komponiert er sowohl elektronische Musik, als auch Arrangements für kleinere Besetzungen sowie große Orchester. Malfatti schrieb Musik für diverse Filmproduktionen und ist außerdem eine Hälfte der kanadischen Band ensemble, die unter anderem mit Björk, Cat Power und Lou Barlow kollaborierte. Malfatti schreibt Musik für Tanz und Theater, beispielsweise für Grayson Millwood, Jared Gradinger, Angela Schubot und Animal Farm Collective.

MARK HOWETT studierte Theaterdesign an der Universität Yale, USA. Als Lichtdesigner und Bühnenbildner arbeitete er für die Australian Opera sowie für diverse internationale Theater- und Filmproduktionen. Für seine Arbeiten gewann er unter anderem den Robert Helpmann Award und den Greenroom Award. Howett war außerdem langjähriger Koordinator für den Fachbereich Lichtdesign an der Western Australian Academy of Performing Arts.

JARED GRADINGER ist Performer, Regisseur und Kurator und lebt in Berlin. Neben seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Angela Schubot gehört Gradinger zu den MitbegründerInnen von Constanza Macras/ Dorky Park. In Bordeaux kuratierte er außerdem drei Ausgaben des Festivals Les Grandes Traversées. Gradinger arbeitete unter anderem mit Jeremy Wade, William Forsythe, Michel Laub, Ami Garmon und Rahel Savoldelli. 2011 wurde er vom Magazin tanz zum Performer des Jahres gewählt.

[Quelle: Abendzettel]

Besetzung & Credits

REGIE / PERFORMANCE: Laurie Young
KOMPOSITION: Johannes Malfatti
LICHTDESIGN: Mark Howett
UNTERSTÜTZUNG SOUND: Ignacio Buquete
KÜNSTLERISCHE MITARBEIT: Jared Gradinger
KOSTÜM: Mody Al Khufash
PRODUKTIONSLEITUNG: M.i.C.A. – Movement in Contemporary Art
Eine Produktion von Laurie Young in Koproduktion mit SOPHIENSÆLE.
Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten und des Canada Council for the Arts.
Mit freundlicher Unterstützung von Radialsystem V / Sasha Waltz & Guests.
Dank an Boris Bell, Jörg Bittner, Kodac, Guntar Kravis, Nino Malfatti, Grayson Millwood, Zoja Smutny, Enrico Wey.

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Laurie Young / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben