Skip to content

Aufnahme: 28.07.2011 , DOCK 11 (Video © Walter Bickmann)

Michael Löhr

INLAND

DOCK 11

Texte zur Produktion

Inland beschäftigt sich mit der ungeheuren Weite unserer inneren Landschaften und dem essenziellen Drang nach Kommunikation, selbst wenn wir uns in Situationen wieder finden, in denen wir unfähig sind unsere Gedanken klar zu formen, unsere Gefühle zum Ausdruck zu bringen, unsere Bewegungen zu kontrollieren, niemanden haben dem wir unsere Bedürfnisse mitteilen könnten…

Schaffen wir es, trotz unserer Unfähigkeiten und ständigem Scheitern, doch einen Teilerfolg zu erringen, müssen wir uns fragen: Habe ich mich nicht in meinen Gedanken verloren? – Konnte mich irgend jemand verstehen? – In wie weit wurden meine Schritte von jemand anderem beeinflusst? – Hat irgend jemand meine Bedürfnisse erkannt?

Habe ich mich in meinem eigenen Inland verloren?

Besetzung & Credits

Choreografie: Michael Löhr
Tanz: Andrea Schiefer, Michael Löhr
Musik: ,Cortical Songs‘ von John Matthias & Nick Ryan, bearbeitet von John Maclean, Thom Yorke & Andrew Prior
Lichtdesign: Asier Solana Arce
Inland ist inspiriert und enthält Auszüge von ,I Don‘t Want To Be Inside Me Anymore‘ des autistischen Schriftstellers Birger Sellin und ,Dear Everybody‘ von Michael Kimball
Das Stück wurde erarbeitet im und koproduziert von DOCK 11 & EDEN**** [Berlin], mit zusätzlicher Unterstützung von Marameo [Berlin], PVC [Freiburg] und Teatr Wielki [Warschau]

DOCK 11

Kastanienallee 79
10435 Berlin

dock11-berlin.de
Karte

Tickets: (030) 448 12 22
ticket@dock11-berlin.de

Nach oben