Springe zum Inhalt

Aufnahme: 14.09.2014 , Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Anja Müller

La Mula – A Beatmusical

Sophiensæle | Sophiensæle

Texte zur Produktion

LA MULA
Aufgewachsen auf den Hinterhöfen des Wedding, bespielte La Mula bereits in jungen Jahren ihre Kinderkassetten mit selbstgemachten Beats und geborgten Melodien. Ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte sie mit 13 Jahren im Drei Mädels-Eck, Waldenser Straße. Nach Abbruch der Schule jobbte sie als Verkäuferin auf verschiedenen Märkten und im Getränkehandel. Von da an brachte sie ihr ureigener Flow durchs Leben, dessen Höhen und Tiefen sie mit neugieriger Miene besingt und besiegt.

DIE MUSEN
La Mula – A Beatmusical ist ein Musical für eine Person. Und wäre doch nicht möglich gewesen ohne die Inspiration der fünf Musen: Alma (Der Körper oder Die Überzeugung), Dennis (Das Auge oder Der Fels in der Brandung), Hendrik (Der Puls oder Die Kunstfertigkeit), Hermann (Die Stimme oder Die Gelassenheit) und Jochen (Das Ohr oder Die Vielseitigkeit). Alle fünf sind selbst KünstlerInnen, ChoreografInnen, PerformerInnen und MusikerInnen und haben diesen Prozess als SchutzgöttInnen der Künste mit geformt und La Mula mit funkelndem Atem Leben eingehaucht.

ANJA MÜLLER
Nachdem Anja Müller ihre Kindheit in Berlin Wilmersdorf mit Tanz, Gesang, Rhythmischer Sportgymnastik, HipHop Moves und Roboter bauen verbracht hatte, begann sie ein Jurastudium. Während ihres Examens entschied sie sich, Tänzerin zu werden und brach das Studium ab. Daraufhin studierte sie Tanz und Choreografie in Berlin und Amsterdam und präsentiert jetzt, nach jahrelangem Arbeiten mit Gruppen wie John The Houseband, Meg Stuart/Damaged Goods oder Deter/Müller/ Martini, mit La Mula – A Beatmusical ihr erstes Solo.

Besetzung & Credits

VON UND MIT: Anja Müller
IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEN MUSEN: Dennis Deter, Jochen Haker, Hermann Heisig, Alma Söderberg und Hendrik Willekens
LICHT, SOUND: Jochen Haker
THE BEAT, KOSTÜM: Hendrik Willekens
DRAMATURGIE, TEXT: Dennis Deter
PRODUKTIONSLEITUNG: Ann-Kathrin Reimers
Eine Produktion von Anja Müller in Koproduktion mit Theater Freiburg, artblau Tanzwerkstatt Braunschweig und SOPHIENSÆLE.
Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und durch das Land Niedersachsen.
Mit freundlicher Unterstützung von Tanzfabrik Berlin e.V.

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Anja Müller / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben