Springe zum Inhalt

Aufnahme: 13.07.2019 , b 12 Festival / DOCK 11 (Video © Walter Bickmann)

Jone San Martin, William Forsythe

Legítimo/Rezo

b 12 Festival | DOCK 11

Texte zur Produktion

Legítimo/Rezo in zwei Teilen – ist ein eindrucksvolles Solo, choreographiert von Jone San Martin und William Forsythe und ist gleichzeitig eine Unterhaltung durch Tanz über den einzigartigen choreographischen Prozess von William Forsythe und seinen Tänzern. Ihr Körper transformiert zu einem Katalysator zwischen choreografischem Schreiben und Interpretation, zwischen Regeln und freier Improvisation.

Um William Forsythes Arbeit zu beschreiben, zitiert sie Lawrence Durrell: “Die Wahrheit löst sich auf, wenn man sie benennt. Sie kann nur vermittelt, nicht festgelegt werden.”
(Clea, the Alexandria Quartet).

[Quelle: Abendzettel]

TFB Nr. 1338

Besetzung & Credits

Konzept: Jone San Martin, Josh Johnson
Input für das Solo: William Forsythe
Interpret: Jone San Martin
External agent: Mikel R. Nieto
Musik: Mikel R. Nieto
Bühne und Licht: Josh Johnson / rekreiert von Aurora Rodriguez
Produktion: Mercat de les Flors, Barcelona und The Forsythe Company, Frankfurt

DOCK 11

Kastanienallee 79
10435 Berlin

dock11-berlin.de
Karte

Tickets: (030) 448 12 22
ticket@dock11-berlin.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben