Springe zum Inhalt

Aufnahme: 16.01.2015 , Tanztage Berlin 2015 | Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Andriana Seecker, Axel "Micky" Schiffler

MEET ME AS A STRANGER

Tanztage Berlin 2015 | Sophiensæle

Texte zur Produktion

Auf der Suche nach gemeinsamer Kommunikation treffen zwei Menschen und mit ihnen zwei verschiedene Bewegungssprachen aufeinander – zeitgenössischer Tanz trifft auf Breakdance. Andriana Seecker und Axel „Micky“ Schiffler suchen an den Schnittstellen dieser beiden Körperpraktiken zwischen symbiotischer Verschmelzung und sich Fremdbleiben nach Differenzen und Gemeinsamkeiten.

ANDRIANA SEECKER studierte an der Tanzakademie Balance 1 und ist Mitbegründerin der Company Nightmare before Valentine.

AXEL „MICKY“ SCHIFFLER tanzt seit Mitte der 90er Jahre Breakdance. Seit Anfang 2014 arbeiten sie an gemeinsamen Projekten.

[Quelle: www.sophiensaele.de]

Besetzung & Credits

CHOREOGRAFIE, PERFORMANCE: Andriana Seecker, Axel „Micky“ Schiffler
KOMPOSITION: Andreas Catjar
In Koproduktion mit Institutet / Schweden, mit freundlicher Unterstützung von Montevideo, Centre de Creations Contemporaines, Marseille.

TANZTAGE BERLIN 2015
KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Anna Mülter
PRODUKTIONSLEITUNG: Franziska Schrage
PRODUKTIONSBÜRO: Cilgia Gadola
PRODUKTIONSASSISTENZ: Raisa Kröger
Die 24. Tanztage Berlin sind eine Produktion der Sophiensæle.
Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Senatskanzlei Kulturelle Angelegenheiten.
Mit freundlicher Unterstützung von Goethe-Institut, Polnisches Institut Berlin, Tanzfabrik Berlin, Halle Tanzbühne, Mapping Dance.

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben