Springe zum Inhalt

Aufnahme: 11.11.2016 , Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Rose Beermann

MY BODY IS THE FIELD FOR TOMORROW’S BATTLES

Sophiensæle

Texte zur Produktion

Angesichts des Weltgeschehens erscheint es paradox, dass sich ein Rückzug auf und in den Körper vollzieht. Als letztes Gebiet, das noch beherrschbar scheint, wird der Körper zum Schlachtfeld für die uns umgebenden Konflikte. Er wird geformt und gestaltet, zur ultimativen Waffe. Übermenschliche Stärke ist nur eine der zu trainierenden Fähigkeiten, um das Kommende zu überleben. Aktuelle Fitness-Bewegungen kombinieren unterschiedlichste Körperpraktiken, um nicht weniger als folgendes Ziel zu erreichen: Auf alles vorbereitet zu sein. Welche Zukunftsvisionen, Ideologien und Rollenbilder verstecken sich hinter diesem Anspruch? Eine Armee durchtrainierter Frauen, die bereit sind, ihre Körper einzusetzen, aber nicht genau wissen wofür, wird auf der Bühne um die Antwort auf diese Fragen kämpfen.

ROSE BEERMANN wurde 1986 in Heidelberg geboren. Sie studierte Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und absolvierte im Anschluss die Ausbildung Dance Intensive an der Tanzfabrik in Berlin. 2013 schloss sie erfolgreich das Masterprogramm Choreographie und Performance am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen ab. Sie lebt seit Ende des Studiums wieder in Berlin und arbeitet als Choreografin, Dramaturgin und Performerin.

Besetzung & Credits

KONZEPT, REALISIERUNG: Rose Beermann
KÜNSTLERISCHE MITARBEIT: Juli Reinartz
VON UND MIT: Lisen Ellard, Annegret Schalke, Melody Panosian, Lea Kieffer
BÜHNE, KOSTÜM: Arnita Jaunsubrēna
SOUNDDESIGN: Malu Peeters
BERATUNG LICHTDESIGN: Dirk Lutz
PRODUKTIONSLEITUNG: ehrliche arbeit – freies Kulturbüro
Dank an: Katia, Antoinette, Justine, Markus, Frauke Havemann, Ursula Bülow-Rust, Sophie Beermann, Wilhelm Beermann, Caroline Pitzen, Nora Rigamonti, Hannes Müller, Christina Rippl, Lisa Ertl, Jana Penz, Julia Schlüter, Stefanie Kulisch und Black Sheep
Eine Produktion von Rose Beermann in Koproduktion mit Lofft – Das Theater und SOPHIENSÆLE.
Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und von der Stadt Leipzig, Kulturamt.

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Rose Beermann / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben