Springe zum Inhalt

Aufnahme: 25.06.2009 , DOCK 11 (Video © Walter Bickmann)

Shang-Chi Sun

Nüwa

DOCK 11

Texte zur Produktion

Die chinesische Mythologie beschreibt, dass die chinesische Bevölkerung von einer Göttin mit einem menschlicher Oberkörper und einem Drachenschwanz erschaffen wurden und dass Nüwa die Schöpferin der Menschheit ist. Sie wird sowohl als männlich wie auch als weiblich dargestellt. Eine weitere Legende beschreibt Nüwa als die Retterin des Himmels. Ihre Taten stellten die Ordnung des Universums wieder her und retteten die Welt vor dem Untergang…

Die Geschichte von Nüwa ist für Shang-Chi der Schlüssel zu einem Rhythmus zwischen Körper und Raum, der aus Gefühlen heraus entsteht. Die Choreografie „Nüwa“ pendelt zwischen Realität und Phantasie, äußerer Wahrnehmungen und innerem Erleben, Verstand und Natur und setzt das Bewusstsein in Kommunikation mit der Außenwelt.

Besetzung & Credits

Choreographie: Shang-Chi Sun
Komposition der elektronischen Musik: Pei Yu Shi
mit Shang-Chi Sun, Nefeli Skarmea (Tanz) und Andreas Kern (Piano)
Technik / Licht: Sebastian Teutsch
Produktion: Shang-Chi Sun mit The.Lab Art & Media Berlin
Gefördert durch: CENTRE CULTUREL DE TAIWAN Á PARIS, „Festival Avignon OFF 2009”
Unterstützt von: Maison de la Danse Lyon, DOCK 11 Berlin und Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin (Abteilung Choreografie), Universität der Künste Berlin, Uni.K – UdK / Studio für Klangkunst und Klangforschung

DOCK 11

Kastanienallee 79
10435 Berlin

dock11-berlin.de
Karte

Tickets: (030) 448 12 22
ticket@dock11-berlin.de

Shang-Chi Sun / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben