Springe zum Inhalt

Aufnahme: 19.06.2011 , DOCK 11 (Video © Walter Bickmann)

Nuno Lucas, Hermann Heisig

PONGO LAND

DOCK 11

Texte zur Produktion

hermannheisig.net

PONGO LAND ist ein Zusammentreffen zweier sehr unterschiedlicher Körper.
Ausgehend von Ähnlichkeiten, Unterschieden sowie möglichen und unmöglichen Beziehungen zwischen ihnen, umkreisen Nuno Lucas und Hermann Heisig, Fragen von Zivilisation und Ordnung in einer primitivistischen Landschaft, in welcher sie sich in stetigem Wandel zu vergleichen, zu kopieren und zu übertreffen versuchen…

Besetzung & Credits

Choreographie / Performance: Nuno Lucas, Hermann Heisig
Koproduktion: Théâtre de l’Usine, Geneva
Gefördert von: Tanzwerkstatt Berlin, CENTA, Forum Dança, ACCCA

DOCK 11

Kastanienallee 79
10435 Berlin

dock11-berlin.de
Karte

Tickets: (030) 448 12 22
ticket@dock11-berlin.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nuno Lucas / Trailer und Videodokumentationen

Hermann Heisig / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben