Springe zum Inhalt

Aufnahme: 14.06.2008 , HALLE TANZBÜHNE BERLIN (Video © Walter Bickmann)

cie. toula limnaios

reading tosca

HALLE TANZBÜHNE BERLIN

Texte zur Produktion

toula.de

„reading tosca“ ist nicht die Inszenierung einer Oper, sondern eine zeitgenössische Neulesung in Bewegung und Klang. Die Choreographie vereint in einem polyphonen Tableau grausame Poesie und Zwietracht, Bilder des Schreckens und sensible Schönheit. Sie ist geprägt von der Suche nach den Feinheiten, den verborgenen Dingen, die in jedem Augenblick unterschwellig anwesend sind: Unruhe, Wagemut, Leidenschaft, Liebe, Besessenheit, Intrige, Manipulation, Machtmissbrauch, Verrat.

Eine Geschichte, die sich jederzeit wiederholen könnte … Gestalten aus Feuer und Eis, mit ihren Ängsten, die uns ähneln. „reading tosca“ ist eine poetische Metapher der Fragilität ebenso wie Spiegel der der Oper innewohnenden zerstörerischen Kraft. Realität, Wunsch und Vision fallen auseinander. Alles kann sich jederzeit in sein Gegenteil verkehren: Gewalt, Folter, Gefühle von Ohnmacht, Ungewissheit und Sehnsucht verstrickt „reading tosca“ in einer von Zerrissenheit geprägten Welt.

Besetzung & Credits

Konzept / Choreographie: Toula Limnaios
Musik: Ralf R. Ollertz / Giacomo Puccini
Tanz: Mercedes Appugliese, Fleur Conlon, Elik Niv, Kayoko Minami, Clebio Oliveira, Ute Pliestermann, Hironori Sugata
Lichtdesign: Klaus Dust, Jan Langebartels
Kostüme: Antonia Limnaios / Toula Limnaios
Public Relations: Silke Wiethe
Eine Produktion der cie. toula limnaios in Auftrag von Kunst aus der Zeit der Bregenzer Festspiele in Koproduktion mit dem Bregenzer Frühling, dem Künstlerhaus Mousonturm und der HALLE TANZBÜHNE BERLIN gefördert durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ aus Mitteln des Tanzplans Deutschland der Kulturstiftung des Bundes. Die cie. toula limnaios wird unterstützt durch die Berliner Kulturverwaltung.

HALLE TANZBÜHNE BERLIN

Eberswalder Straße 10-11
10437 Berlin

halle-tanz-berlin.de
Karte

Tickets: (030) 440 44 292
ticket@halle-tanz-berlin.de

cie. toula limnaios / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben