Springe zum Inhalt

Sensation 2 - A Choreography for the Neck
Aufnahme: 13.01.2012 , Tanztage Berlin 2012 | Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Ligia Lewis

Sensation 2 – A Choreography for the Neck

Tanztage Berlin 2012 | Sophiensæle

Texte zur Produktion

Der folgende Text ist nur auf Englisch verfügbar.
Elektronische Übersetzung auf Deutsch anzeigen?

The second work in a series which marries movement and sensation with the sensational; Sensation 2 takes the theater as an artifice for designing choreography where fantasy touches and abstracts sensationalism.

Besetzung & Credits

Konzept, Performance, Bühne: Ligia Lewis
Dramaturgie: Timothy Murray
Ton: Johannes Wengel
Licht: Sandra Blatterer, Denis Richert
Koproduktion: Tanztage Berlin, Sophiensaele
Dank an: Alex Baczynski-Jenkins, Nina Kurtela, Afro Banti Salon

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Ligia Lewis / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben