Springe zum Inhalt

Aufnahme: 04.07.2015 , NAH DRAN 51 | ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Rachell Clark, Alice Heyward

Ship

NAH DRAN 51 | ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Ein ganzer Teil einer Summe aus einigen Teilen. Eine Gleichung aus Situationen in verschiedenen Rubriken von Zeit, Beziehungen und Zielen. Zwei Personen bewegen sich und werden bewegt, durch ein Venn-Diagramm der entkoppelten Realitäten. Dies ist ein 20-minütiger Einblick in einen laufenden Zyklus von Zusammenstellung und Divergenz, Genauigkeit und Ungenauigkeit, Bewusstsein und Vergessen.

Rachell Clark, Tänzerin, Choreografin, Lehrerin, kommt aus Australien, wo sie Tanz am Victorian College of the Arts in Melbourne studierte. 2014 zog sie nach Berlin, um ihre Verbindung mit dem zeitgenössischen Tanz weiter auszubauen und um sich in einem expe­ rimentelleren Tanzumfeld zu bewegen.

Alice Heyward performte in Arbeiten von Hana Lee Erdman, Stefan Dreher, Maria Hassabi, Becky Hilton u.a. Sie gastierte u.a. bei der Biennale Venedig 2015 (Xavier Le Roy), bei DANCE 2015 (München), bei Think Big (München), im Australian Centre for Contemporary Art (Melbourne), bei Le Mouvement – Performing the City (Schweiz; Trisha Brown Dance Company), bei PORCH Extended (Berlin), in der Sketch Gallery (London) und beim Village Festival (Melbourne). Sie arbeitete als choreografische Assistentin von Judith Sanchez Ruiz für die Produktion „Micro Revolution“ bei ACUD MACHT NEU (Berlin). Ihre Texte wurden in den Ausgaben #6, #7 und #8 des Dancehouse Diary und anderen Publikationen veröffentlicht.

Besetzung & Credits

Choreografie & Performance: Rachell Clark, Alice Heyward

ada Studio wird gefördert durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats.
Künstlerische Leitung & Geschäftsführung: Gabi Beier
Pressearbeit: Silke Wiethe
Technische Leitung: Ansgar Tappert
Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung!

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben