Springe zum Inhalt

Shoot First
Aufnahme: 30.06.2012 , ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Ricardo de Paula

Shoot First

ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Ricardo de Paula: brasilianischer Tänzer und Choreograf aus Belo Horizonte, Minas Gerais. 1987 begann er seine Tanzlaufbahn mit Unterricht in Jazz und Klassischem Ballett im Harmonia Studio de danças, Belo Horizonte. Seit 1989 professioneller Tänzer, seither tanzte er in verschiedenen Compagnien wie der bekannten Grupo Corpo unter der Leitung von Rodrigo Pederneiras (Brasilien), bei Zikzira Physical Theater (Brasilien) und am Staatstheater Kassel. Seit 2007 entstehen eigene Produktionen mit der Grupo Oito, einer Compagnie mit professionellen und semiprofessionellen Tänzern. Außerdem Soloarbeiten und Installationen/Performances im Grenzbereich zur bildenden Kunst. Er unterrichtet die von ihm entwickelte Körperarbeit „Get Physical Process“ in Kursen und Trainings für professionelle Tänzer.

Besetzung & Credits

Unterstützt durch das Tanzstipendium 2011 der Kulturverwaltung des Berliner Senats.
ada Studio wird gefördert durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats. Herzlichen Dank an das Hochschulübergreifende Zentrum Tanz Berlin.

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben