Springe zum Inhalt

Study for "Towards Another Miraculous"
Aufnahme: 30.06.2012 , ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Frank Willens

Study for „Towards Another Miraculous“

ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Der folgende Text ist nur auf Englisch verfügbar.
Elektronische Übersetzung auf Deutsch anzeigen?

Part of my Tanzstipendium was devoted to spending some time living on the streets of San Francisco as a homeless person. There I encountered the Occupy movement, experienced first-hand its attempt at a kind of direct social democracy, and clarified my interest in the discourse around selfdetermination, autonomy, and madness in anonymous environments. The performer’s highly constructed state of super-visibility by nature of the performer/audience relationship and the homeless man’s super- invisibility, when embraced, both lead to a suspension of social expectation therefore enabling a tremendous degree of creative potential. Looking at self determination, we must ask ourselves, „To what extent does the now write the future, and how much is the future already writing its own past?“

Frank Willens is currently directing the new work of Tino Sehgal at Documenta in Kassel. He’s worked extensively with Meg Stuart, Laurent Chétouane, Peter Stamer, and others in Berlin and abroad. Between projects he’s managed to make some works in the past years, but he now intends to exclusively focus on making his own work. In summer 2010 Frank was one of the residents at ada Studio’s LITTLE PERFORMANCE RESIDENCY.

Besetzung & Credits

Mit: Frank Willens & Daniel Aguilar
Unterstützt durch das Tanzstipendium 2011 der Kulturverwaltung des Berliner Senats.
ada Studio wird gefördert durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats. Herzlichen Dank an das Hochschulübergreifende Zentrum Tanz Berlin.

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Frank Willens / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben