Springe zum Inhalt

Aufnahme: 28.04.2019 , ada Studio / NAH DRAN extended: toolbox (Video © Walter Bickmann)

Andrew Champlin

The Lacemaker („Der Spitzenklöppler“)

NAH DRAN extended: toolbox | ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Diese work-in-progress-Performance untersucht, wie wir ausgebildete Tänzer in Bezug auf Mythologien hierarchischer Umgebungen, standardisierte Ästhetiken und Ambitionen betrachten. Ein Transitdepot betretend, ein verwandeltes Tanzstudio, ein verwandeltes Theater, trifft das Publikum auf einen Tänzer, der von den Intrigen des Balletts und den Versprechungen seiner Techniken, die sich erst noch zeigen müssen, verfolgt wird.

Andrew Robinson Champlin ist Tänzer, Performer und Choreograf. Er kommt aus den USA und lebt und arbeitet derzeit zwischen Berlin und Stockholm. Seine Arbeit versucht, Brücken zwischen klassischen Ballettformen, postmodernen Tanzgemeinschaften und zeitgenössischen Kunstkontexten zu schlagen und zielt darauf ab, den Einzelnen durch transhistorische Vorstellungen von Verkörperung durch Form den Zugang zu ihrem Kör- per zu ermöglichen. Seine künstlerische Praxis beschäftigt sich mit dem komplizierten (und höchst persönlichen) Prozess der Dekonstruktion von Codes und Mythologien des westlichen Tanzkanons. Seine choreografischen Arbeiten wurden in den USA, Griechen- land und Schweden präsentiert, darunter „Rare Pattern“ (2017) und „Heavy Duty“ (2018). Er erwarb einen Bachelor of Arts-Abschluss am Eugene Lang College der New School University in New York und absolviert im Moment das Masterprogramm New Performative Practices bei Chrysa Parkinson an der DOCH – Universität für Tanz und Zirkus in Stockholm/Schweden.

[Quelle: Abendzettel]

TFB Nr. 1312

Besetzung & Credits

Von / mit: Andrew Champlin

NAH DRAN extended: toolbox wurde kuratiert von Lee Méir.

ada Studio
Künstlerische Leitung & Geschäftsführung: Gabi Beier
Technische Leitung: Ansgar Tappert
Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung!

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben