Springe zum Inhalt

Aufnahme: 10.01.2010 , Tanztage Berlin 2010 | Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Frédéric de Carlo, Odile Seitz

The Partners (Praticable)

Tanztage Berlin 2010 | Sophiensæle

Texte zur Produktion

Wir möchten das Publikum dazu einladen, Bewegung auf unterschiedliche Art und Weise wahrzunehmen, besondere kinästhetische Erfahrungen zu machen, und zwar sowohl durch die Choreografie selbst als auch durch die spezielle physische Situation, in der die ZuschauerInnen das Stück erleben. Wir arbeiten mit einer einfachen Bewegungssprache, um andere Bewegungsdimensionen hervorzuheben als die bloße Form, die entsteht. Genauer gesagt richten wir den Blick auf die verschiedenen Beziehungsgeflechte, die in der Choreografie auf dem Spiel stehen.

Genauso nehmen wir konstant Bezug zum Boden und zu einander auf. Dabei kann Körperkontakt entstehen oder auch nicht. Wir wollen die subtile Qualität des „einander Zuhörens“ sichtbar machen; einem ständigen Dialog, den immer neuen Verhandlungsprozessen beim Zuhören zwischen Anstoß geben oder folgen oder gegenseitigem Einklang, Sichtbarkeit verleihen. So wollen wir die verschiedenen Nuancen zwischen innerer und äußerer Aufmerksamkeit, zwischen dem Dasein für sich selbst und für die Außenwelt, von einem anderen Blickwinkel aus betrachten. Durch die Sichtbarmachung der Beziehungs- und Verhandlungsprozesse lassen die von uns entwickelten choreografischen Strukturen es so aussehen, als würde die Vorstellung in Echtzeit entstehen. Zu sehen sind Prozesse, durch die wir miteinander in Einklang kommen.

Besetzung & Credits

Choreografie/Tanz: Frédéric de Carlo und Odile Seitz
Licht: Ruth Waldeyer
Koproduziert von der Fabrik Potsdam

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Nach oben