Skip to content

Aufnahme: 15.01.2019 , Tanztage Berlin 2019 | Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Anjal Chande, The Soham Dance Project

THIS IS HOW I FEEL TODAY

Tanztage Berlin 2019 | Sophiensæle

Texte zur Produktion

MIT DEN MITTELN DER SELBSTBEOBACHTUNG legt Anjal Chande widersprüchliche Schichten von Privilegien, Überzeugungen und Mitschuld frei. Sie erzählt von alltäglichen Begegnungen mit ihrem Großvater, über das Paradox ihrer eigenen Kunst oder darüber was es heißt, als Person of color in einem segmentierten Amerika zu leben. Das improvisierte Bewegungsmaterial des Stückes basiert auf dem indischen Bharatanatyam und bringt die verschiedenen Dimensionen ihrer persönlichen, politischen und philosophischen Erfahrungen in einen Fluss.

ANJAL CHANDE studierte Bharatanatyam und gründete 2007 das Tanzstudio Soham Dance Space in Chicago, zu dem auch ihre zeitgenössische Tanzkompagnie The Soham Dance Project gehört. Im Rahmen eines Fulbright-Stipendiums erforschte sie die Tanzszene Berlins. anjalchande.com

[Quelle: Abendzettel]

TFB Nr. 1277

Tanzschreiber Artikel auf www.tanzschreiber.de

Besetzung & Credits

KONZEPT, CHOREOGRAFIE, SOUND, TEXT, PERFORMANCE: Anjal Chande
LICHTDESIGN: Emese Csornai
AUSSTATTUNG: David Ofori-Amoah
DRAMATURGIE: Jorge Rodolfo De Hoyos Jr.
AUFGEZEICHNETE UKULELE: Jesse Hunter
AUFGEZEICHNETE PERKUSSION: Karl Olson
MENTORIN: Sophia New

Eine Produktion von The Soham Dance Project mit freundlicher Unterstützung von Soham Dance Space Chicago.

TANZTAGE BERLIN 2019
KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Anna Mülter
PRODUKTIONSLEITUNG: Johanna Withelm
PRODUKTIONSASSISTENZ: Ece Tufan, Raisa Kröger
DRAMATURGISCHE BEGLEITUNG: Alexandra Hennig, Isabel Gatzke
Die 28. Tanztage Berlin sind eine Produktion der SOPHIENSÆLE.
Gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Mit freundlicher Unterstützung von Goethe-Institut Kairo, mapping dance berlin und Tanzfabrik Berlin e.V.

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben