Springe zum Inhalt

Aufnahme: 02.06.2017 , Tanzfabrik / Uferstudios (Video © Walter Bickmann)

Aline Landreau

Underneath

Tanzfabrik Berlin / Wedding

Texte zur Produktion

Underneath erforscht Gefühle, welche sowohl mit dem Verlust von Boden(haftung), als auch seiner Rückeroberung einhergehen, indem Begriffe wie Fundament und (Unter)Boden in den Blick genommen werden.


Welche Strukturen tragen uns, konkret und metaphorisch? Aus welchen Bereichen entspringt der Wunsch, Bewegung und Stimme zu setzen, bis Geste und Sprache in dem vorübergehenden gemeinsamen Raum, der durch das Stück eröffnet wird, auf-/erscheinen?


Durch die Sorgfalt, mit der sich sowohl den physischen wie auch den poetischen Tiefen von Oberfläche, Ort, Präsenz gewidmet wird, schlägt Underneath eine Mutation der Architekturen vor/mit Untergrund, Oberirdischem und Horizont.


Die tanzenden Körper, die eng mit den Präsenzen von Licht und Klang verbunden sind, gehen durch Dimensionen, aus welchen sie sich aufrichten und bewegen, tarieren aus zwischen Vertikaler und Horizontaler, Impuls und Absacken, Kampf und Allianz, geleitet von dem, was ihr Boden, Land, Ankerplatz zu sein scheint.

[Quelle: Abendzettel]

TFB Nr. 1060

Besetzung & Credits

Konzept, Choreographie: Aline Landreau
Performance, Stimme und Text: Sébastien Chatellier, Aline Landreau
Musik, Sounddesign: Antoine Monzonis-Calvet
Bühnenbild: Aline Landreau, Bruno Pocheron
Dramaturgische Beratung: Thomas Schaupp
Stimmtrainer: Ute Wassermann
Bühnenbild Beratung: Tiago Romagnani Silveira
Technische Leitung: Bruno Pocheron
Produktion: M.i.C.A. – Movement in Contemporary Art  (DE), Météores (FR)
Presse und Öffentlichkeitsarbeit: kunst kultur projekte berlin – Barbara Gstaltmayr

Koproduktion: Tanzfabrik Berlin – gefördert vom Berliner Senat für Kultur und Europa, Le Pad Angers, Honolulu Nantes (FR).
Mit der Unterstützung von Region Pays de la Loire, die Stadt Nantes, CCNN – Centre chorégraphique national de Nantes, Wiesen. 55 Berlin, Fonds Transfabrik – deutsch-französischer Fonds für darstellende Künste.
Vielen Dank an Sanja Gergoric, Asier Solana und Mehdi-Toutain Lopez.

Tanzfabrik Berlin / Wedding

Uferstr. 23
13357 Berlin

tanzfabrik-berlin.de
Karte

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Aline Landreau / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben