Springe zum Inhalt

Unseen
Aufnahme: 29.09.2011 , Tanzfabrik Berlin / Wedding (Video © Walter Bickmann)

Peter Stamer

Unseen

Tanzfabrik Berlin / Wedding

Texte zur Produktion

Zwei Menschen betreten einen dunklen Raum. Eine diffuse Lichtquelle erhellt ihre Gesichter. Sie schließen die Augen. Es hat den Anschein, als würden sie sich gemeinsam an etwas erinnern, als würden Bilder, Ereignisse, Menschen vor ihren inneren Augen treten. Sie beginnen abwechselnd zu erzählen und beschreiben blind, was sie sehen. Sie tun, was sie sagen und führen die Handlungen im Moment der Beschreibung aus. Aus dieser reduzierten theatralen Spielanweisung entwickeln Regisseur Peter Stamer und die PerformerInnen Sybrig Dokter und Frank Willens eine Performance, die zugleich zeigt und nicht zeigt, was die Figuren zu sehen vorgeben: einen im mehrfachen Sinne ungesehenen Film. Unseen ist Teil des performativen Projekts For Your Eyes Only.

Besetzung & Credits

Konzept: Peter Stamer
Performance: Peter Stamer, Sybrig Dokter, Frank Willens
Die Tanzfabrik Berlin wird gefördert durch die Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

Tanzfabrik Berlin / Wedding

Uferstr. 23
13357 Berlin

tanzfabrik-berlin.de
Karte

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Peter Stamer / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben