Springe zum Inhalt

Aufnahme: 24.08.2013 , NAH DRAN extended | ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Elena Walter

Voyage d´Eau – Reise des Wassers

NAH DRAN extended | ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Elena Walter verkörpert in ihrem Solo „Voyage d’Eau“ („Reise des Wassers“) Wasser in seinen unterschiedlichen Qualitäten und Seins-Formen. Lautmalerisch bewegt sie den Fluss des Inneren bis ins Skurril-Groteske. Besonders interessiert sie hierbei die Verbindung des körperlichen Ausdrucks mit Atem und Stimme. „Voyage d´Eau“ ist die performative Darstellung von Wasser als Sinnbild heilender Kraft, aber auch zerstörerischer Gewalt und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in den tiefen Fluss des Lebens.

„Wellen scheinen sich fortzubewegen, die Wasserteilchen aber sind am Kreisen nur. / Getrieben, rastlos, allen Widrigkeiten trotzend / ruhig nach außen scheinend – und doch voller Kraft und Wildheit. / Das Chaos suchend, nicht wissend /
…immer wieder neues Leben spendend.“

Elena Walter lebt und arbeitet als freie Tänzerin und Performerin in Berlin. Nach ihrer Schauspielausbildung absolvierte sie eine weitere zur Leiterin für künstlerisch-kreativen Tanz im Tanztherapie-Institut von Fe Reichelt sowie eine BMC-orientierte Tanzausbildung zur Somatic Movement Art-Trainerin. Seit 2008 tritt sie entweder als Solistin mit eigenen Cho¬reografien (u.a. „Golem – a work in progress“, zu Gast bei NAH DRAN im März 2013) auf verschiedenen Berliner Tanzbühnen auf oder ist temporäres Mitglied in Tanztheaterensembles (u.a. unter der Leitung von Fe Rei¬chelt, Paulina Swiecanska). Des weiteren unterricht sie „Somatic Movement“ in Verbindung mit Tanz und Improvisation. In ihrer Arbeit legt sie besonderes Augenmerk auf die Ver¬bindung von Körper und Stimme.

Christian Jung arbeitet als Musikpädagoge und studiert seit 2010 Musik auf Lehramt an der Hochschule für Musik in Detmold. Seit 2006 widmet er sich dem Tanz und der Bühne. So komponierte er u.a. für das „Rockballett“ des Landestheaters Detmold. 2008 wirkte er an mehreren Musikproduktionen am Stadttheater Osnabrück mit. Zudem produziert er Musik für Tanzstücke verschiedener KünstlerInnen. Mit Elena Walter arbeitete er bereits am „Golem – a work in progress“, welches 2012 in den Sophiensaelen uraufgeführt wurde.

Besetzung & Credits

Konzept & Performance: Elena Walter
Musik: Christian Jung

ada Studio wird gefördert durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats.
Leitung / Organisation: Gabi Beier
Pressearbeit: Silke Wiethe
Technische Leitung & Lichtdesign: Ansgar Tappert
Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung!

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Elena Walter / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben