Springe zum Inhalt

Aufnahme: 05.01.2017 , Tanztage Berlin 2017 | Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Maria Walser

WHAT A THOUGHT IS NOT

Sophiensæle

Texte zur Produktion

Sense my sense or leave it in your pocket / I sense you lost the sense / So no sense in that sense / That is true nonsense

Ich möchte einmal auf die Welt schauen, als würde ich sie nicht kennen. Nicht um sie zu verstehen – das Verstehen wollen hindert mich nur am Denken – aber um mich wieder persönlich für sie zu interessieren. Also ich jetzt – ganz subjektiv. Nun stecken uns – denn heute Abend sind wir zu zweit – die Regeln, wie das Leben oder die Welt zu lesen seien, tief in Fleisch und Blut. Aber was ist das überhaupt, Welt? Ein ewiges Tauzie-hen von Wahrheit und Illusion, aus dem sich eine Realität konstruiert? Das ist so abstrakt, dass man allein beim darüber Nachdenken Gefahr läuft, zu verschwinden.

Fangen wir also bei uns an, beim Aufstehen am Morgen oder besser kurz davor. Wir werden alles daran setzen, die Gewohnheit von der Wur-zel her zu verwirren. Um den Kopf vor das Brett zu bekommen, werden wir die Tür vor den Fuß setzen, die Konsequenz vor die Ursache und die Antwort vor die Frage. Es ist der Versuch eines glücklichen Sturzes in die Wirren der Bedeutungslosigkeit, auf der Suche nach dem Nichts oder seinem Gegenteil.

MARIA WALSER arbeitet als Tänzerin, Schauspielerin und Choreografin. Sie tanzte am Staatstheater Nürnberg und Oldenburg. Seit 2011 arbeitet sie freiberuflich mit unterschiedlichen Künstler_innen und Kollektiven, wie Co<Labs, Kopergietrey Gent, MS Schrittmacher, Costa Company, Sergiu Matis. Als Schauspielerin arbeitete sie mit Herbert Fritsch, Ekat Cordes, Alexander Müller Elmau und Prinzip Gonzo. Sie choreografierte für Theaterinszenierungen des Kollektivs Maß und Fieber und kreierte zwei Arbeiten mit der ZeitgeistGuppe.

EMMA TRICARD arbeitet als Performerin und Choreografin in Berlin. Sie studierte Tanz und Theater bei Maguy Marin am CCN in Rillieux-la-Pape sowie Tanz, Kontext, Choreografie am HZT Berlin. Seit 2013 ist sie Mitglied und Mitgründerin des Künstlerinnenkollektivs BlingBlingRecycling.

ALIDA BREITAG studierte bis 2012 Dramaturgie in Leipzig. Seitdem arbeitet sie als freie Dramaturgin mit verschiedenen Regisseur_innen in Berlin, Halle, Hamburg, Köln und ist als Mitglied des Theater-kollektivs Prinzip Gonzo auch als Performerin und Regisseurin tätig.

Besetzung & Credits

CHOREOGRAFIE: Maria Walser
PERFORMANCE: Emma Tricard, Maria Walser
DRAMATURGIE: Alida Breitag
Gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Mit freundlicher Unterstützung von Theaterhaus Mitte.
Dank an David Czesienski und Johannes Kühn.

TANZTAGE BERLIN 2017
KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Anna Mülter
PRODUKTIONSLEITUNG: Franziska Schrage
PRODUKTIONSASSISTENZ: Johanna Withelm
FESTIVALASSISTENZ: Denise Biermann, Ece Tufan
DRAMATURGISCHE BEGLEITUNG: Thomas Schaupp, Maja Zimmermann
Die 26. Tanztage Berlin sind eine Produktion der SOPHIENSÆLE.
Gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Mit freundlicher Unterstützung von Goethe-Institut, Deutsche Botschaft Teheran, Tanzfabrik Berlin e.V. und mapping dance berlin.

Aktuelle Vorstellungen

  1. 24.08.2017, 19:00 – DOCK 11
  2. 25.08.2017, 19:00 – DOCK 11
  3. 26.08.2017, 19:00 – DOCK 11
Zum Tanzkalender

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Maria Walser / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben