Skip to content

Recording: 2012-01-06 , Tanztage Berlin 2012 | Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Ana Rocha

Fraud by Nature

Tanztage Berlin 2012 | Sophiensæle

Production Details / Press Releases

Sorry, this text is only available in German.
Show machine translation in English?

Von der Natur vor uns. Am Anfang war ein Baum, der später mit gesegnetem Willen wuchs. Klang fiel vom Himmel und Wörter wurden für Zungenübungen vorgegeben. Eine Universalsprache bewegt sich durch eine verzögerte, mythische Entführung. Bis dahin ist es unsere Entscheidung, das Lebendige zu (re)präsentieren, ein Betrug. Aber Ethik/ Moral guten Verhaltens erhebt sich als Hoffnung auf Glückseligkeit. Ein heimliches Paradox nackter Wahrheit liegt in Kriegerhänden.

ANA ROCHA bewegte sich von Visual Arts/ Kunstgeschichte und Produktionen in Darstellender Kunst zur freischaffender Performerin/ Choreografin. Ana Rocha arbeitete in unterschiedlichen Zusammenhängen an Instituten in Portugal und anderswo (z. B. Alkantara Festival, Uferstudios Berlin). Ihr Training absolviert/e sie auf Basis diverser Bewegungs-/Körper- und Bewusstseins- Techniken bei Open Season (Jorge Gonçalves) und Musik (Isabelle Schad) und war Co-Regisseur bei Mezzanine (portugiesische Struktur für darstellende Künste).

COACHING PROJECT
Für die 21. Ausgabe des Festivals gab es wieder für drei junge Choreografinnen die Möglichkeit, in einem mehrwöchigen Coachingprojekt in Zusammenarbeit mit der Tanzfabrik Berlin ihre Ideen und Konzepte auszutauschen. Am Beginn der Arbeitsphase stand ein gemeinsamer Workshop mit Peter Pleyer, in dem ein Überblick über verschiedene Körper-Trainings Ansätze der jüngeren Tanzgeschichte gegeben wurde. Mit diesen neuen Inspirationen überprüften die jungen Choreografinnen ihre Arbeit und entwickelten sie in der zweiten Arbeitsphase weiter. Dabei stand ein offenes Arbeiten in der Gruppe, ein regelmäßiges Feedback der Beteiligten und des Coaches im Mittelpunkt.

[Quelle: Abendzettel]

Cast & Credits

Concept, choreography, performance: Ana Rocha
Artistic consulting: Jorge Gonçalves
Coproduction: Mezzanine
With the support of NEC – Núcleo de Experimentação Coreográfica (PT) and Uferstudios Berlin
Thanks to Coaching Project colleagues, Peter Pleyer, Ciglia Gadola and Franziska Schrage, Sandra Blatterer and Susana Alonso, Connie Breitkreuz, Barbara Friedrich
And Thomas Schaupp. Special thanks to Jorge Gonçalves for the endless and unrestricted support and education.

Tanztage Berlin 2012
Artistic director: Peter Pleyer
Production management: Franziska Schrage
Production office: Cilgia Gadola
Collaboration: Marion Gonzáles de Mendoza, Sanna Møller Albjørk
Technical management: Sandra Blatterer
The 21st Tanztage Berlin festival is a production by Tanztage Berlin GbR and SOPHIENSÆLE, in cooperation with Tanzfabrik Berlin e.V. and the Polish Institute Berlin. Funded by the Governing Mayor of Berlin – Senatskanzlei – Cultural Affairs. Supported by Tanzwerkstatt Berlin / Kulturprojekte Berlin GmbH, Dussmann das KulturKaufhaus, Tanzforum Berlin, Uferstudios, TiSCH – Theater im Schokohof, AV-Tour GmbH und Ballettcentrum am Kurfürstendamm.

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Map

Tickets: (030) 283 52 66

Video Documentation

The video documentation is produced by Kulturprojekte Berlin GmbH on behalf of the Senate Department for Culture and Europe. The purpose of this contract is to document productions in the field of contemporary dance in Berlin. The master recordings are archived by the University Library of the Berlin University of Arts. Copies of the recordings on DVD are available for viewing exclusively in the reference collections of the following archives (at media desks in these institutions):

University Library of the Berlin University of Arts
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Inter-University Centre for Dance Berlin (HZT)

Ana Rocha / Trailers and Video Documentations

To top