Skip to content

Aufnahme: 22.08.2023 , Radialsystem (Video © Bickmann & Kolde GbR)

Taoufiq Izeddiou

Hmadcha حمادشة

Tanz im August | Radialsystem

Texte zur Produktion

Taoufiq Izeddiou imaginiert einen Ort jenseits der materiellen Welt, der sich als Einheit aus Rhythmus und Bewegung manifestiert. “Hmadcha” ist benannt nach einer Sufi-Bruderschaft, die im 17. Jahrhundert in Marokko gegründet wurde. Inspiriert von deren spirituellen Festen, verbinden sich Tradition und Gegenwart: Trance und bestimmte Atemtechniken werden zur Praxis des gemeinsamen Wiederauftauchens nach einer Krise. Die minimalistische Bühne gibt dabei Raum für rasende Bewegung und für Stadien der Erschöpfung. Kurz gesagt: für einen Ritus der Transzendenz.

izeddiou.co

tanzimaugust.de

[Quelle: tanzimaugust.de]

TFB Nr. 1795

Besetzung & Credits

Choreografie: Taoufiq Izeddiou
Mit: Kamal Aadissa, Saïd Ait Elmoumen, Oualid Abdelhak Dkouk, Abdel Mounim Elallami, Moad Haddadi, Saïd El Haddaji, Taoufiq Izeddiou, Mohamed Lamqayssi, Hassan Oumzili
Sounddesign: Mohamed Lamqayssi, Saïd Ait Elmoumen
Lichtdesign: Ivan Mathis
Ton, Licht, Technische Leitung: Marine Pourquié
Produktionsmanagement: Barbara Perraud
Produktionskoordination Marokko: Ghizlane Boulouaert

Produktion: Anania Danses
Koproduktion: Festival On Marche à Marrakech, Théâtre Jean Vilar à Vitry-sur-Seine, Théâtre du Boisde l’Aune à Aix-en-Provence, Chateauvallon Liberté Scène Nationale, Pôle Arts de la Scène de la Friche Belle de Mai à Marseille, Le Tangram Scène Nationale d’Evreux, Ballet du Nord CCN des Hauts-de-France à Roubaix
Unterstützt durch: Ministère de la Culture du Maroc, African Culture Fund, Aideà la résidence de création du Départementdu Val de Marne, Aide à la création du Département des Bouches du Rhône, Carte Blanche aux Artistes de la Région PACA
Residenzen: La Briqueterie CDCN du Val de Marne à Vitry-sur-Seine, Ecoles Municipales Artistiques de Vitry-sur-Seine, ESAV de Marrakech, Institut Français de Marrakech, Riad Denise Masson
Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur.
In Kooperation mit dem Radialsystem

Tanz im August 2023
Künstlerische Leitung: Ricardo Carmona
Produktionsleitung Festival: Stefan Nagel
Produktionsleitung & Dramaturgie: Alina Lauer
Produktions- & Teamassistenz: Luzie Barzen
Dramaturgische Beratung: Nedjma Hadj Benchelabi
Produktionsmitarbeit: Sujmo Akcali, Arantxa Ciafrino, Vivien Hohnholz, Aki Kimura, Mmakgosi Kgabi, Ekaterina Voronova, Benze C. Werner
Technische Leitung Festival: Ingo Ruggenthaler
Tanz im August ist ein Festival des HAU Hebbel am Ufer, gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

Radialsystem

Holzmarkstraße 33
10243 Berlin

radialsystem.de
Karte

Tickets: (030) 288 788 588

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben