Skip to content

NON-PLAYABLE CHARACTER: EARLY ACCESS/ALPHA
Aufnahme: 19.11.2021 , ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Julia Plawgo

NON-PLAYABLE CHARACTER: EARLY ACCESS/ALPHA

NAH DRAN extended: MISSED PIECES II | ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Wir leben in Zeiten, die uns dazu zwingen, verschiedene Werkzeuge zu entwickeln, um andere, radikale Realitäten zu schaffen, und ich glaube, dass Choreografie das kann. Ich möchte diese Recherche als einen Akt des Widerstands gegen den aktuellen Zustand der Welt betrachten, indem ich, wie in einem Videospiel, einen alternativen Raum erschaffe und bewohne, der auf einem eigenen Regelwerk basiert. Ich möchte dies auch als einen Weg sehen, die Erfahrung meiner Generation, körperlos in einem digitalen Raum zu leben, in den Körper zu bringen. Ich werde den Tanz als ein Werkzeug nutzen, das das Potenzial hat, Wissen zu generieren, um über diese Erfahrung zu reflektieren und zu versuchen, eine Brücke für die Kluft zwischen meinem Offline- und Online-Leben zu schaffen.

Julia Plawgo benutzt Tanz und Choreographie als Überlebensstrategie. Sie hat am HZT Berlin studiert und arbeitet meist mit Freund*innen. Ihre Lieblings-Pop-Songs sind Gypsy Woman (She’s Homeless) von Crystal Waters und You Keep Me Hangin‘ On von Kim Wilde.

[Quelle: www.ada-studio.de]

TFB Nr. 1592

Besetzung & Credits

Konzept & Performance: Julia Plawgo
Lichtdesign: Robert Prideaux
Das ada Studio wird als Produktionsort von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert.

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben