Springe zum Inhalt

Aufnahme: 07.01.2018 , Tanztage Berlin 2018 | Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Evangelia Kolyra

10,000 LITRES

Tanztage Berlin 2018 | Sophiensæle

Texte zur Produktion

Im Durchschnitt zirkulieren täglich 10.000 Liter Luft durch unseren Körper. Gehört etwas davon uns? Die Atmung als grundlegende Funktion unseres Körpers ist der Ausgangspunkt eines choreografischen Experiments mit drei Tänzer_innen zu Fragen von Freiheit, Macht und Abhängigkeiten.

EVANGELIA KOLYRA ist eine griechische Performerin und Choreografin, die aktuell in London lebt. Ihre künstlerische Arbeit umfasst klassische Theaterformate, aber auch Site-Specifics, Filme und Installationen. Ihre Stücke liefen bereits auf verschiedenen Festivals in England, Schottland, Griechenland, Italien und Schweden. evangeliakolyra.com

[Quelle: Abendzettel]

TFB Nr. 1145

Besetzung & Credits

KONZEPT, CHOREOGRAFIE: Evangelia Kolyra
PERFORMANCE: Joss Carter, Justyna Janiszewska, Evangelia Kolyra
BÜHNE, KOSTÜME: Sisters From Another Mister
LICHTDESIGN, PRODUKTIONSLEITUNG: Sherry Coenen
Eine Produktion von The Place.
Gefördert vom Arts Council England.
Mit freundlicher Unterstützung von Dance4, Onassis Culture Centre, Citymoves, Chelsea Theatre und der Queen Mary University.
Dank an Victoria Hoyland, Maro Gregoriou, Antonio de la Fe, Elsa Petit, Eleanor Sikorski, Iris Chan, Javier Marzan, Miriam Keye, Victoria MacBean, Gerrard Rafferty, Danilo Moroni, Foteini Christofilopoulou, Stephanie McMann, Greenwich Dance und University of Roehampton.

TANZTAGE BERLIN 2018
KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Anna Mülter
PRODUKTIONSLEITUNG: Johanna Withelm
PRODUKTIONSASSISTENZ: Ece Tufan
DRAMATURGISCHE BEGLEITUNG: Thomas Schaupp, Maja Zimmermann
Die 27. Tanztage Berlin sind eine Produktion von SOPHIENSÆLE.
Gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Mit freundlicher Unterstützung von Onassis Cultural Centre-Athens, Kulturreferat der Landeshauptstadt München, Goethe-Institut Marokko, Polnisches Institut Berlin, mapping dance berlin und Tanzfabrik Berlin e.V.

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben