Springe zum Inhalt

Aufnahme: 24.01.2016 , NAH DRAN 55 | ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Maria Walser

Als wäre ein wahnsinnig schöner Gedanke dahinter

NAH DRAN 55 | ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Was für eine Rolle spiele ich überhaupt in diesem Kosmos. Zu einer beliebigen Zeit in die Konsequenzen riesiger Zusammenhänge gespuckt, die mit mir verbunden scheinen, wie die eigenen Organe. Die Schöpfung hat sich so breit gemacht, da scheint kein Platz für eine Leere. Also hören wir auf, oder machen wir weiter, oder klammern wir uns fest, an dem was schon besteht, weil keine Alternative vorstellbar ist, die nicht schlimmer wäre, oder drehen wir alles um. Erfinden wir eine Realität, die es noch zu entdecken gilt, denn die, die wir entdeckt haben, können wir nicht mehr erfinden. Vielleicht finden wir etwas das noch nichts ist.
Also nicht Etwas, sondern Nichts!!!!!!

Maria Walser, geboren 1984 in München, erhielt ihre Ausbildung an der Heinz-Bosl-Stiftung in München und an der Palucca-Schule, Dresden. Sie tanzte für das Tanztheater Nürnberg, bei Daniela Kurz und für das Staatstheater Oldenburg bei Jan Pusch. Hier arbeitete sie u.a. mit Tero Saarinen, Club Guy and Roni, Ingun Bjornsgaard. Seit 2011 arbeitet sie freiberuflich als Tänzerin, und Choreographin, u. a. mit co

Besetzung & Credits

Konzept & Performance: Maria Walser
Herzlichen Dank an Alida Breitag und David Czesienki!

ada Studio wird gefördert durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats.
Künstlerische Leitung & Geschäftsführung: Gabi Beier
Pressearbeit: Silke Wiethe
Technische Leitung: Ansgar Tappert
Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung!

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Maria Walser / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben