Springe zum Inhalt

Aufnahme: 15.03.2014 , NAH DRAN 43 | ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Moo Kim

Deconstruction; f/1.4

NAH DRAN 43 | ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

Unsere Münder sind offen
Unsere Augen sind leer
Unsere Begierde ist es blosszustellen
Unser Ziel ist zu berühren
Unsere Gründe liegen im Unterschieden
Unser Traum ist zu vergessen

(Moo Kim)

Moo Kim:
J: Wo bist du geboren, K?
K: Seoul, Südkorea.
J: Kannst du dich an die Zeit vor der Geburt erinnern?
K: Nein, aber ich versuche es immer noch.
J: Wo hast du gelernt zu tanzen?
K: Es war schon immer in mir, obwohl es sehr mühsam war, es wieder zu entdecken.
J: Warst du an einer Schule für Tanz?
K: Ja.
J: Welche war das?
K: Eine in der West 55th Street in NYC.
J: Name der Schule?
K: Will ich lieber nicht erwähnen.
J: Ok, dann, wo hast du gearbeitet? Mit wem hast du gearbeitet?
K: S, A, J, F, R, Helena Waldmann, A, A und C. Ich hab wahrscheinlich ein paar Namen vergessen, ist aber nicht so wichtig.
J: Hast Du schon eigene Werke?
K: Ich hatte ein paar gescheiterte Versuche.
J: Warum sagst du gescheiterte Versuche, waren sie wirklich schlechte Erfahrungen?
K: Es war persönlich eine tolle Erfahrung, aber es war nicht genug, um Menschen zu erreichen.
J: Kannst du dir vorstellen, dass „Deconstruction; f 1.4“ Menschen berühren kann?

[Quelle: Abendzettel]

Besetzung & Credits

Konzept & Performance: Moo Kim
Herzlichen Dank an LVC, Jiye Kim, Franziska Strauss, Erik Dower, ada studio und Theaterhaus Mitte.

ada Studio wird gefördert durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats.
Künstlerische Leitung & Geschäftsführung: Gabi Beier
Pressearbeit: Silke Wiethe
Technische Leitung & Lichtdesign: Ansgar Tappert
Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung! Großer Dank geht außerdem an Christoph Winkler!

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben