Springe zum Inhalt

Aufnahme: 16.09.2015 , Sophiensæle (Video © Walter Bickmann)

Jochen Roller, Yuki Kihara

THEM AND US

Sophiensæle

Texte zur Produktion

jochenroller.de

Inspiriert durch die choreografische Ähnlichkeit zwischen dem samoanischen Fa’ataupati und dem deutschen Schuhplattler, haben wir eine Serie von hybriden urbanen Volkstänzen erstellt. In diesen Tänzen kommen zwei unterschiedliche Volkstanztraditionen in einem zeitgnössischen Umfeld zusammen. Nachdem wir die perfekte Fusion dieser Tänze im Proberaum gesehen hatten, fragten wir uns: Was macht die beiden Kulturen so unterschiedlich, obwohl ihre Tänze so ähnlich aussehen? Wir nahmen also unsere Kamera und versuchten herauszufinden, wie aus dem anderen ‚das Andere‘ wird. Uns ist diese Konstruktion des Binären suspekt, denn aus ihr resultiert die Bedrohung der Assimilierung. Stattdessen glauben wir daran, in einem Raum zwischen dem einen und dem anderen agieren zu können, zwischen Them and Us. In diesem Raum können wir Ähnlichkeiten genauso schätzen wie Unterschiede, die in dem Moment verschwimmen, an dem es keinen Sinn mehr ergibt, von Them and Us zu sprechen.

Besetzung & Credits

KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Jochen Roller, Yuki Kihara
TANZ: Lafaele Fagasa, Malili Tautala, Paul Tuisaula (Tatau Dance Group)
VIDEO: Andrea Keiz
LICHT: Marek Lamprecht
PRODUKTIONSASSISTENZ: Laura Böttinger
KOSTÜMFERTIGUNG: Inessa Schulz
SYNCHRONSPRECHER EPISODE `1912´: Frank Riede
DRAMATURGISCHE MITARBEIT: Paula Führer
ENTWICKLUNG BÜHNENBILD: Ralf Rothgaenger
OUTSIDE EYE: Laurens Walter
ABENDSPIELLEITUNG: Harriet Lesch
PRESSE, PRODUKTION: björn & björn
DANK AN: Sake Akana (Auckland), Sabine Bello (Berchtesgaden), Sebastian Schätzchen Ellrich (Berlin), Carlo Goertner (Berlin), Malia Pein (Hamburg), Esau Junior Stoffregen (Brand), Makerita Urale (Wellington), Ursula Wischgold (Berchtesgaden)
Eine Produktion von Jochen Roller in Koproduktion mit Theater Roxy Birsfelden, Theater Freiburg, FFT Düsseldorf und SOPHIENSÆLE.
Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.
Mit freundlicher Unterstützung durch den Fachausschuss Theater und Tanz BS/BL, Creative New Zealand und Goethe-Institut Neuseeland.

Sophiensæle

Sophienstraße 18
10178 Berlin

sophiensaele.com
Karte

Tickets: (030) 283 52 66

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Jochen Roller / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben