Skip to content

Aufnahme: 23.02.2020 , TANZKOMPLIZEN | Schillertheater-Werkstatt (Video © Walter Bickmann)

Felix Marchand

ALLES KAPUTT, ODER?

TANZKOMPLIZEN | Schillertheater-Werkstatt

Texte zur Produktion

Stellt euch vor, ihr würdet plötzlich euren Körper verlieren …

… sprich: ihr wäret unsichtbar!
Was würdet ihr tun? Welche Streiche würdet ihr spielen, in welche Gebäude würdet ihr euch schmuggeln, würdet ihr fliegen? Oder ein geheimes Gespräch belauschen?

Wenn ihr nicht mehr euren eigenen Körper haben solltet – gibt es eine Figur (z.B. aus einem Film, Videospiel oder Buch), in deren Körper ihr gerne schlüpfen würdet? Probiert aus, wie ihr euch dann bewegen würdet. Könnt ihr euch als neue Figuren auch begrüßen?

Stellt euch vor, nur eure Stimme ist noch da …
… und ihr könntet mit eurer Stimme die anderen führen. Sagt eurer Freundin oder eurem Freund, er/sie soll sich die Augen verbinden. Dann stellt ihr euch einen Meter vor sie hin und macht ein Geräusch, bei dem ihr bleibt. Versucht, eure Partnerin/euren Partner nur über Geräusche durch den ganzen Raum zu führen. Natürlich mit aller Vorsicht und Verantwortung – schließlich kann es ganz schön gruselig sein, sich nicht mit eigenen Augen orientieren zu können.

Stellt euch vor, ihr könntet wählen zwischen der „richtigen“ Welt und der Welt in eurem Lieblings-Computerspiel: In welcher Welt würdet ihr lieber leben?

lupitapulpo.org
tanzkomplizen.de

[Quelle: Abendzettel]

TFB Nr. 1430

Besetzung & Credits

Konzept: Felix Marchand
Von und mit: Felix Marchand, Anja Müller, Stevie Koglin
Musikkomposition und Sounddesign: Peter Memmer
Objekte und Lichtdesign: Florian Bach
Dramaturgie: Ayara Hernandez Holz/Livia Patrizi

Produktion: LUPITA PULPO in Kooperation mit TANZKOMPLIZEN – Tanz für junges Publikum
Gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

TANZKOMPLIZEN – Tanz für junges Publikum ist eine Initiative von TanzZeit.
Mit freundlicher Unterstützung von Kulturprojekte Berlin.

Schillertheater-Werkstatt

Bismarckstraße 110
10625 Berlin

staatsoper-berlin.de
Karte

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Felix Marchand / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben