Skip to content

Dance in the 21st Century
Aufnahme: 14.11.2022 , HAU1 Hebbel am Ufer (Video © Bickmann & Kolde GbR)

Natalija Vladisavljević & Collaborators

Dance in the 21st Century

NO LIMITS Festival | HAU Hebbel am Ufer (HAU1)

Texte zur Produktion

Natalija Vladisavljević ist Choreografin, Autorin und Tänzerin. Sie arbeitet seit fast 20 Jahren im Theater- und Tanzkollektiv Per.Art in Novi Sad in Serbien. Zu “Dance in the 21th Century” schreibt sie: “Als Saša Asentic mich fragte, wie ich meine neue Performance nennen würde, sagte ich: Tanz im 21. Jahrhundert. Um es kurz zu machen: Wir leben im 21. Jahrhundert, und genau dann werden wir unsere Aufführung haben. Ein Jahrhundert ist einhundert Jahre alt. Ich habe viele Partituren geschrieben. Wir werden schrittweise eine Partitur nach der anderen erarbeiten. Aber jeder kann auch unabhängig sein, das heißt, er kann ohne mich arbeiten. Und manchmal werde ich auch Tanzanweisungen geben. Es gibt Tanz- und Musikimprovisation. Bei der Improvisation geht es auch um uns, um unsere Haltung gegenüber den Tänzer*innen. Was wir für die Improvisation tun, ist Körpersprache mit verstärkter Teamarbeit. Ich interessiere mich für alles, was mit Tanz zu tun hat, sowohl für klassischen als auch für zeitgenössischen Tanz. Es gibt zeitgenössischen Tanz ohne Musik, und es gibt zeitgenössischen Tanz ohne Tanz. Wir werden das alles als Regisseur*innen zusammenfügen.”

[Quelle: Abendzettel]

TFB Nr. 1709

Besetzung & Credits

Idee, choreografische Scores: Natalija Vladisavljević
Künstlerische Kollaboration (auf Einladung von Natalija Vladisavljević): Alexandre Achour, Saša Asentić, Olivera Kovačević Crnjanski
Choreografie, Performance: Alexandre Achour, Jelena Alempijević, Saša Asentić, Dunja Crnjanski, Olivera Kovačević Crnjanski, Frosina Dimovska, Željka Jakovljević, Ina Madžar, Jelena Stefanoska, Natalija Vladisavljević
Pianist*innen, Klavierimprovisation: Dunja Crnjanski, Duško Švonja
Kostüm, Bühnendesign: Natalija Vladisavljević
Lichtdesign: Anja Sekulić
Technische Leitung, Ton: Rastko Ilić
Produktionsleitung: Saša Asentić, Olivera Kovačević Crnjanski, Nataša Murge Savić
Produktionsleitung Gastspiel in Berlin: Miriam Glöckler, Stephan Wagner

Produktion: Per.Art / Novi Sad in Koproduktion mit Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste (Dresden), Kampnagel (Hamburg), Künstlerhaus Mousonturm (Frankfurt), Münchner Kammerspiele (München)
Partner: Galerie der Matica Srpska
Unterstützt durch: Europe Beyond Access, kofinanziert durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Kommission, Grad Novi Sad, Erste Banka
Veranstalter: Lebenshilfe Kunst und Kultur gGmbH
In Zusammenarbeit mit: HAU Hebbel am Ufer, Theater Thikwa, Ballhaus Ost, RambaZamba Theater, Lebenshilfe Berlin, nbw Nordberliner Werkgemeinschaft
Gefördert durch: Aktion Mensch, Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa

“Dance in the 21st Century“ ist Teil des Projekts “Pieces of Change”, gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Das Projekt “TanZugang” wird vom Fonds Soziokultur e.V. unterstützt.

HAU Hebbel am Ufer (HAU1)

Stresemannstr. 29
10963 Berlin

hebbel-am-ufer.de
Karte

Tickets: +49 (0)30 259 004 27
tickets@hebbel-am-ufer.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben