Skip to content

Aufnahme: 27.08.2021 , PURPLE | HAU1 Hebbel am Ufer (Video © Walter Bickmann)

La Macana

Pink Unicorns

PURPLE - Internationales Tanzfestival für junges Publikum | HAU Hebbel am Ufer (HAU1)

Texte zur Produktion

Eltern sind älter als ihre Kinder. Zwischen ihnen liegt eine ganze Generation. Eine Kluft. Doch wenn die Kinder dann erwachsen werden, wird man sich fremd. Der kubanische Tänzer Alexis Fernández steht mit seinem Sohn Paulo auf der Bühne. Sie tanzen gemeinsam. Es ist ein akrobatischer Tanz voller ungezügelter Energie, der humorvoll und optimistisch die Beziehung zwischen Vater und Sohn mit all ihren Höhen und Tiefen erkundet. Erfahrung trifft auf Neugier. Illusionen stehen neben Misserfolgen, Vertrauen neben Rückzug, Müdigkeit neben Begeisterung. Sie tanzen einen Dialog, der eine Brücke zu bauen vermag zwischen den Generationen.

lamacana.es

purple-tanzfestival.de

[Quelle: purple-tanzfestival.de]

TFB Nr. 1568

Besetzung & Credits

Mit Alexis Fernández, Paulo Fernández
Kreation: Caterina Varela, Samir Akika, Alexis Fernández
Lichtdesign: Alfonso Castro
Bühne: Tilo Schreieck
Produktionsleitung: Caterina Varela
Eine Produktion der spanischen Companie LaMacana in Koproduktion mit AGADIC, Theater im Pumpenhaus Münster, Theater Bremen.

Das Gastspiel wird unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.
In Kooperation mit Hebbel am Ufer.

PURPLE – Internationales Tanzfestival für junges Publikum
Initiatorin, Künstlerische Leiterin: Canan Erek
Management: Inge Zysk
Technischer Leiter: Max Stelzl
Presse: Nora Gores
Rahmenprogramm: Uta Eismann
Öffentlichkeitsarbeit: Yven Augustin
Produktionsassistenz: Raquel Moreira
Gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

HAU Hebbel am Ufer (HAU1)

Stresemannstr. 29
10963 Berlin

hebbel-am-ufer.de
Karte

Tickets: +49 (0)30 259 004 27
tickets@hebbel-am-ufer.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben