Zum Inhalt

Externe Medien
Diese Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Wenn Sie ein Video zum Abspielen anklicken, stimmen Sie dem Erheben und Weitergeben Ihrer Daten an Vimeo zu und die Verbindung zu einem Vimeo-Server wird hergestellt. Der externe Player von Vimeo wird mit Do-Not-Track Parameter geladen.

Reichweitenmessung
Ihr Zugriff auf unsere Videoinhalte wird mit dem Open Source Webanalysedienst Matomo anonymisiert analysiert.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Aufnahme: 25.08.2023 , HAU Hebbel am Ufer (HAU1) (Video © Bickmann & Kolde GbR)

Yasmeen Godder Company, Yasmeen Godder

Practicing Empathy #3

Tanz im August | HAU Hebbel am Ufer (HAU1)

Texte zur Produktion

Rund um den Planeten ist die Rede von gespaltenen Gesellschaften, von ständig zunehmender Polarisierung und Extremismus. In diesen Entwicklungen erkennt Yasmeen Godder vor allem einen Verlust an Empathie: an der Fähigkeit, sich in das Gegenüber hineinzudenken. Sie antwortet auf diesen Missstand mit einem ungewohnten Schritt: “Practicing Empathy #3”, Teil einer Trilogie, ist das erste für sie selbst entwickelte Solo ihrer Karriere. In dieser Arbeit behandelt Godder alleine Gefühle von Ausschluss und Isolation. Sie fragt, was eine tiefere Bindung zum eigenen Ich ermöglicht – um letztlich mit anderen Menschen wieder neue Verbindungen einzugehen.

yasmeengodder.com

tanzimaugust.de

[Quelle: tanzimaugust.de]

TFB Nr. 1799

Besetzung & Credits

Gestaltung, Choreografie, Performance: Yasmeen Godder
Dramaturgie & Probenleitung: Nir Vidan
Projektdramaturgie: Monica Gillette
Objekte: Gili Avissar
Konstruktion: Gili Godiano
Lichtdesign: Tamar Orr
Schlagstockgeräusch: “Track 4” – Clogs (“Stick Music”)
Musikkomposition: Padma Newsome
Musikarrangement: Padma Newsome
Musik: Jennifer Choi, Erik Friedlander, Bryce Dessner, Padma Newsome / “Different Pulses” – Asaf Avidan, “Star Glass” – Lior Pinsky
Kostümbild: Shirley Itzik, Ruby Star
Produktionsmanagement: Omer Alsheich
Administration: Zohar Eshel-Acco
Technische Produktionsleitung (HAU1): Amina Nouns, Dorothea Spörri
Bühne (HAU1): Tom Sattler, Jörg Fischer, Kristof Meers, Dominik Stillfried
Licht (HAU1): Marc Zeuske, Boris Meier, Fabian Boldt, Ulrich Kellermann, Louis Rixner, Friedrich Schmidt
Video (HAU1): Marius Bratoveanu, Julia Cremers
Ton (HAU1): Torsten Schwarzbach, Matthias Kirschke
Kostümbetreuung (HAU1): Gabi Bartels

Produktion: Yasmeen Godder Company, Künstlerhaus Mousonturm
Im Auftrag von: Frankfurter Positionen 2021, eine Initiative der BHF Bank Stiftung
Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. Die Produktion wurde vom israelischen Außenministerium, den deutschen sowie japanischen Generalkonsulaten unterstützt.
Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.

Tanz im August 2023
Künstlerische Leitung: Ricardo Carmona
Produktionsleitung Festival: Stefan Nagel
Produktionsleitung & Dramaturgie: Alina Lauer
Produktions- & Teamassistenz: Luzie Barzen
Dramaturgische Beratung: Nedjma Hadj Benchelabi
Produktionsmitarbeit: Sujmo Akcali, Arantxa Ciafrino, Vivien Hohnholz, Aki Kimura, Mmakgosi Kgabi, Ekaterina Voronova, Benze C. Werner
Technische Leitung Festival: Ingo Ruggenthaler
Tanz im August ist ein Festival des HAU Hebbel am Ufer, gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

HAU Hebbel am Ufer (HAU1)

Stresemannstr. 29
10963 Berlin

hebbel-am-ufer.de
Karte

Tickets: +49 (0)30 259 004 27
tickets@hebbel-am-ufer.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Yasmeen Godder Company / Trailer und Videodokumentationen

Yasmeen Godder / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben