Zum Inhalt

Externe Medien
Diese Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Wenn Sie ein Video zum Abspielen anklicken, stimmen Sie dem Erheben und Weitergeben Ihrer Daten an Vimeo zu und die Verbindung zu einem Vimeo-Server wird hergestellt. Der externe Player von Vimeo wird mit Do-Not-Track Parameter geladen.

Reichweitenmessung
Ihr Zugriff auf unsere Videoinhalte wird mit dem Open Source Webanalysedienst Matomo anonymisiert analysiert.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Aufnahme: 29.04.2023 , Uferstudios (Video © Bickmann & Kolde GbR)

Julia Kursawe, Yui Kawaguchi, Adrian Rovatkay

Suite Ricercare

Uferstudios

Texte zur Produktion

Mit Ricercaren, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, suchen die drei Ausnahmekünstler*innen in jedem Winkel nach Klang und Form, erfahren Entfaltung und Fortentwicklung. Allein das Instrumentarium überrascht! Wer kennt den Grossbasspommer? – eine Bass Schalmei des 15. Jh. Adrian Rovatkay erzählt damit aus der „Bassnachtigall“ von Erwin Schulhoff. Das historische Cello Piccolo wird von Julia Kursawe im Gehen gespielt. Den Tanz instrumental einbeziehend, komponierte sie eigens für diese Produktion ein Ricercar à la „Musica Ricercata“ in memoriam György Ligeti. Yui Kawaguchi lässt nicht nur die Linien der Ricercare aus dem 16. Jh. in bewegten Formen fließen; kurzerhand dreht sie den Spieß um und beide Musiker*innen müssen nach ihrer Pfeife tanzen.

So entsteht ein origineller, in höchstem Maße beeindruckender Trialog rund um die Form des Ricercars. Es ist das fünfte Einzelwerk in der Reihe „ImPuls der Suite“, 2015 von der Barockcellistin Julia Kursawe gegründet, in Zusammenarbeit mit dem Fagottisten und Maler Adrian Rovatkay und der mehrfachen Tanz- und Choreographiepreisträgerin Yui Kawaguchi. Das Ensemble ImPuls der Suite hat sich spätestens 2021 einen Namen gemacht, als „SUITE CUBIC“ die Initiative #Freiraum im Konzerthaus Berlin (WOS) eröffnete.

Julia Kursawe juliakursawe.de
Yui Kawaguchi mendora.com
Adrian Rovatkay rovatkay.blogspot.com

Ricercar, dieses universell anmutende Instrumentalmusikstück der Renaissance, erscheint wie ein Neugeborenes. – Es spiegelt alle Weisheit der Welt wider und verkörpert das Kennenlernen und die Suche nach dem Leben.

[Quelle: PR-Info und Abendzettel]

TFB Nr. 1753

Besetzung & Credits

Künstlerische Leitung, Barockcello, Cello Piccolo: Julia Kursawe
Choreografie, Tanz: Yui Kawaguchi
Dulzian, Grossbasspommer: Adrian Rovatkay
Technische Leitung, Licht: Fabian Bleisch
Ton: Jordi Kuragari

Musik:

Johann Erasmus Kindermann
XXXIV. Symphonia & XXXIII. Symphonia (à doi Fagotti, overo Tromboni alla quinta sopra)

Orlando de Lassus
Fantasia 6

Julia Kursawe
Ricercar al Vals lento

Josquin Deprez
Pleni sunt… aus Missa Hercules Dux Ferrariae

Domenico Gabrielli
Ricercar Nr. 7 für Violoncello solo, transponiert nach A

Josquin Deprez
Pleni sunt… aus Missa Hercules Dux Ferrariae

Julia Kursawe
Windweite, in Memoriam György Ligeti

Erwin Schulhoff
Melancholia, Nr. 1 aus der Bassnachtigall

Diego Ortiz
Recercada Quarta

Philip Glass
Orbit für Cello solo

Julia Kursawe
Im Viereck, in Memoriam György Ligeti

Orlando Gibbons
Fantasia Nr. 4 aus den 6 Fantasien für 2 Diskantgamben

Erwin Schulhoff
Fuga, Nr. 3 aus der Bassnachtigall

Diego Ortiz
Recercada Quinta + Recercada Segunda

Eine Produktion der Reihe ImPuls der Suite.
Gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin.
In Kooperation mit den Uferstudios Berlin.
Mit freundlicher Unterstützung von Heidi Gröger und des Theaterhaus’ Berlin Mitte

Uferstudios

Uferstr. 8/23
13357 Berlin

uferstudios.com
Karte

Tickets: reservix.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Julia Kursawe / Trailer und Videodokumentationen

Yui Kawaguchi / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben