Springe zum Inhalt

Aufnahme: 24.06.2018 , NAH DRAN extended - landscaping | ada Studio (Video © Walter Bickmann)

Emily Ranford

Interlude

NAH DRAN extended - landscaping | ada Studio in den Uferstudios

Texte zur Produktion

„Interlude“ ist eine Solo-Bewegungsreise, die sich über eine dynamische Landschaft erstreckt. Die Arbeit orientiert sich an einem praxisorientierten Ansatz der Choreografie, wo der Körper in Bewegung der Auslöser dafür ist, eine Beziehung zwischen dem emotionalen Körper und der Atmosphäre herzustellen. Indem ich Intensitäten der Bewegung aus dem Ausdruck einer inneren Landschaft baue und auflöse, erzeuge ich Spannungen, die eine Stimmung generieren und verändern.

Emily Ranford lebt in Berlin und arbeitet mit Tanz und bildender Kunst zwischen Europa und Australien. Somatische Praktiken beflügeln ihr Interesse am menschlichen Körper und sorgen für Reibung bei ihrer ständigen Auseinandersetzung mit zeitgenössischem Tanz und zeitgenössischer Kultur. 2009 schloss sie ihr Studium am Victorian College of the Arts (Australien) ab und arbeitete anschließend mit Künstlern in Australien, darunter Brooke Stamp, Rebecca Jensen und Sarah Aiken. Sie erhielt 2013 das danceWEB Stipendium des Impulstanz-Festivals Wien und zog nach Berlin, wo sie seither mit den Künstlern Alexandra Pirici, Julian Weber, Felix Ott, Dmitry Paranyushkin, Indigo Dance, Boris Charmatz und Royal Opera zusammenarbeitet. 2018 wird sie, mit Unterstützung des Berliner Senats (Einstiegsförderung), ihre Arbeit „Fallback“ in Berlin präsentieren.

Lisa Stewart alias Laguna Inc. ist eine multidisziplinäre Künstlerin, die in den Bereichen Sound, Video, Collage, Installation, Performance und Live-Art arbeitet. 1986 in Melbourne/Australien geboren, lebt sie derzeit in Berlin und in Melbourne. Lisa, aka Laguna Inc., produziert verträumte Soundscapes aus fernen Ländern mit einer Mischung aus Loops, Beats, manipulierten Samples, Field Recordings, Soundeffekten und anderen gefundenen und originalen Materialien. Die Arbeiten erstrecken sich über Hip-Hop, Elektronik, Weltmusik, Entspannung, Self-Improvement und experimentellen Sound.

[Quelle: Abendzettel]

TFB Nr. 1199

Besetzung & Credits

Konzept & Performance: Emily Ranford
Sound: Lisa Stewart aka Laguna Inc.
Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Mitte.

NAH DRAN extended – landscaping
Kuratiert von Lee Méir
Technische Leitung: Stephan Müller

ada Studio
Künstlerische Leitung & Geschäftsführung: Gabi Beier
Pressearbeit: Silke Wiethe
Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung!

ada Studio in den Uferstudios

Uferstr. 23
13357 Berlin

ada-studio.de
Karte

Tickets: (030) 21 80 05 07
ada-berlin@gmx.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Emily Ranford / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben