Springe zum Inhalt

Aufnahme: 04.12.2010 , EDEN***** (Video © Walter Bickmann)

Jo Fabian

PI morphosen

EDEN*****

Texte zur Produktion

jofabian.de

Mit „PI morphosen“, einer Komposition mit 16 Tänzerinnen und 3 Musikern, setzt Jo Fabian in der freien Tanzszene ein Zeichen gegen die Tendenz zum Duo/Solo aufgrund zunehmend knapper werdender Mittel. Für dieses einmalige Event öffnet das DOCK 11 erstmals das EDEN***** für eine große Bühnenproduktion.

„Kreiert in einer von Pi strukturierten Inszenierung, ermöglicht diese es Jo Fabian, die zukünftige Mensch-Maschine-Einheit, die sowohl in der Lage sein wird, Emotionen als auch Daten zu verwerten, in kybernetische Systeme umzuwandeln. Durch die Überlagerung mit Feedbacks der Tänzer, entsteht ein sich selbst generierender Automat. Aus Mathematik entsteht Leben. Pi, seit der Antike ein Faszinosum, ist eine reelle wie auch transzendente Zahl, ein Näherungswert, der überall vorkommende Kreisformen berechenbar macht, aber dennoch mathematisch nie ganz exakt ist, da sich die Näherung ins Unendliche bewegt. Verlinkt mit Tanz, Raum, Musik und Licht, werden Strukturen sichtbar: Synchronität und Individualität, Tradition und Moderne, Berechnung und Emotion, Kybernetik und Evolution, Automatismus und Entscheidung, Verstand und Intuition, Sicht- und Unsichtbarkeit, Geheimnis und Offenbarung.

Das Material Wirklichkeit verwandelt sich unter Eurer Beobachtung in eine Energieform der <>. Eine Landschaft der Momente, die sich in schier unendlichen Einheiten dem Tod nähern. Poesie und Stofflichkeit entspringen nicht länger dem inszenatorischen Hirn, sondern der Umwandlung von Beobachtungsergebnissen des Zuschauers in Sehnsucht.“ (Jo Fabian)

Besetzung & Credits

Regie, Bühne, Kostüme, Katagraphie, Video, Programmierung: Jo Fabian
Katagraphische Assistenz: Annegret Thiemann
Klavier: Nadezda Tseluykina
Schlagwerk, Electronics, Programming: Lars Neugebauer
Schlagwerk: Maria Schneider

Tänzerinnen: Sara Canini, Alessandra Defazio, Viviana Defazio, Ini Dill, Unita Gay Galiluyo, Fatima Gomes, Sahra Huby, Raisa Kröger, Lena Soon Hee Meierkord, Magali Moreau, Anne O. Poncet Staab, Kerstin Rünzel, Yuko Sato, Katja Scholz, Eva Sophia Sutter, Valentina Tonelli / Sonja Elstermann, Annegret Thiemann

Lichtdesign: Jan Langebartels
Technische Leitung: Chris Hinze
Sounddesign: Lars Neugebauer
Assistenz Produktion: Susanne Ogan
2. Assistenz: Petra Farhan
Assistenz Ausstattung: Tania de Silva
Produktionsleitung: Anna Bergel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Silke Wiethe

Eine Produktion von Jo Fabian Department in Koproduktion mit dem Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt/M und in Kooperation mit dem EDEN*****/DOCK 11. Realisiert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und des Bezirksamtes Pankow von Berlin. Mit freundlicher Unterstützung von VWA-FahrWind.

Danke an Gerüstbau Tisch, Deutsches Theater und DOCK 11 EDEN******.

EDEN*****

Breite Str. 43
13187 Berlin

eden-berlin.com
Karte

Jo Fabian / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben