Springe zum Inhalt

Aufnahme: 05.03.2019 , OPEN SPACES! | Tanzfabrik Berlin (Video © Walter Bickmann)

Igor Dobričić, Guillaume Marie, Roger Sala Reyner

ROGER

OPEN SPACES! | Tanzfabrik Berlin / Wedding

Texte zur Produktion

»Roger« erforscht Trost als öffentliche Geste der Fürsorge gegenüber dem Leiden des anderen. Dieses Solostück erfindet die Allegorie des untröstlichen Subjekts neu, um bei den Zuschauer*innen Zuneigung zu evozieren. Die Künstler fordern die leidende Figur – gekennzeichnet durch den Verlust von Gemeinschaft, Würde und Hoffnung – von reaktionärer Politik und Religion zurück und führen sie wieder in die Sphäre der Solidarität.
tazcorp.org

[Quelle: Abendzettel]

TFB Nr. 1299

Besetzung & Credits

Konzept, Choreografie: Guillaume Marie
Konzept, Dramaturgie: Igor Dobričić
Zusammenarbeit, Performance: Roger Sala Reyner
Lichtdesign: Marcel Weber/MFO
Musik: KK Null (Drops of Variable Lights, from Ghostscapes, 2017 – Ultimate Material III Part 2, from Ultimate Material III, 1995), Fis (Heart Wash, From Patterns To Details, 2016)
Text: Déchirures (excerpt) by Joyce Mansour (1955)
Kostümassistenz: Cédrick Debeuf
Grafik: Grégoire Gitton
Produktionsleitung: Guillaume Bordier
Tourmanagement: Tristan Barani
Produktion: Tazcorp
Koproduktion: Rencontres Choréographiques Internationales de Seine-Saint-Denis (F), Tanzfabrik Berlin, Etape Danse, Fabrik Potsdam, CDCN La Maison, Théâtre de Nimes, Institut Français (D), Théâtre de Vanves (F), Emmetrop (F), Drac Ile de France – Projekthilfe 2018, Institut Français – Berlin
Residenzen: Tanzfabrik – Uferstudios (Berlin – G) • Emmetrop (Bourges – FR) • Fabrik Potsdam (G)
Dank an: Anna Le Houerf, Erwan Coëdelo, Matthieu Hocquemiller, Suet Wan Tsang, Jean-Marc Diebold, Pol Mathé, David Dibilio, Ludger Orlok & Frauke Niemann

OPEN SPACES!
Künstlerische Leitung: Ludger Orlok
Produktionsleitung: Raquel Moreira, Juan Gabriel Harcha
Organisation: Vincenz Kokot
Kommunikation, Pressearbeit, Redaktion: Felicitas Zeeden
Produktionsassistenz: Diego Nawrath
Hospitanz: Vanessa Maria Mirza
Technische Leitung: Martin Pilz
Das Performanceprogramm der Tanzfabrik Berlin wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa und im Rahmen von apap – Performing Europe 2020, kofinanziert durch das Creative Europe Programme der EU.

Tanzfabrik Berlin / Wedding

Uferstr. 23
13357 Berlin

tanzfabrik-berlin.de
Karte

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Igor Dobričić / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben